Heute zeige ich euch mal was ganz anderes.  Ich war mit meinem Freund unterwegs in einem Wald. Teils zum Geocachen, teils weil er mir eine Aussichtsplattform zeigen wollte die wir natürlich nicht gefunden haben… Nach gefühlten Stunden der Sucherei hatte ich keine Lust mehr und war ziemlich entnervt – aber diese Aussicht wollte ich dann doch noch festhalten.  Diese hohen dünnen Bäume sowie das Licht haben eine ganz besondere Stimmung bei mir hervorgerufen. Ich liebe Wälder und dieser triste Anblick war für mich zugleich faszinierend…“ein etwas anderer Wald” weiterlesen

Heute zeige ich euch zwei weitere Fotos aus Berlin. Der Pilz war ein absoluter Glücks-Schnappschuss. Im Botanischen Garten, inmitten von riesigen Pflanzen und Gewächsen aller Art, in unglaublich großen Gewächshäusern.. Ja da wuchs er einfach so klein und leise vor sich hin. Und wenn ich klein sage, meine ich klein. Dieser hübsche Pilz war in etwa halb so groß wie mein Daumen. Ich fand ihn so schön, wie er da fast unsichtbar wuchs und niemand ihn beachtete. Ein Underdog, den ich euch heute gerne zeigen…“von Vögeln und Pilzen” weiterlesen

Ich habe euch ja vor Kurzem schon hier von meiner morgendlichen Foto-Session erzählt. Hier seht ihr eines der Fotos von diesen tollen verrückten Bäumen im See, die ich unbedingt ablichten wollte. Ich finde die machen sich ganz gut als Models 😉 Ab Donnerstag bin ich eine Woche in Berlin und dementsprechend wird hier wenig los sein. Ich werde zwar ein Bisschen was vorbereiten aber das ist ja nicht das Gleiche.  Aus Berlin komme ich dann aber hoffentlich mit ganz vielen neuen tollen Fotos zurück 🙂…“verrückte Bäume” weiterlesen

Vor Kurzem kam ich auf die verrückte Idee, für das perfekte Foto zum Sonnenaufgang in den Park zu gehen. Als dann um 5 Uhr morgens der Wecker klingelte kam doch der Gedanke auf, dass das eine totale Schnapsidee ist. Dennoch hat mich die Idee von diesem einen bestimmten Foto nicht mehr losgelassen. Nebel über dem See und diese ganz speziellen Bäume, die aussehen wie zusammengewachsen und ausgetrocknet, mitten im Wasser… Ein Bisschen Schilf im Vordergrund und das alles am Besten in der goldenen Stunde.  Tja,…“Morgenstund’ hat Gold im Mund” weiterlesen

Als ich heute Morgen aufgestanden bin ist mir sofort der schöne Morgentau auf unseren Balkonpflanzen aufgefallen und da konnte ich natürlich nicht anders als meine Kamera zu zücken. Die morgendliche Stimmung ist für mich eine ganz besondere. Der Nebel stieg auf, die Sonne versteckte sich noch hinter ein paar Wolken und alles erwacht langsam aus dem Tiefschlaf. Ich hoffe ich konnte diese Stimmung ein Wenig für euch einfangen und wünsche allen einen guten Start in die Woche!

Der Freund und ich waren gestern ein paar Stunden beim Geocachen und wieder einmal haben wir ganz tolle grüne Plätzchen in Bochum entdeckt, die man wahrscheinlich sonst nie gefunden hätte. Ich liebe dieses Hobby gerade weil man so schöne Orte findet. Ich sollte mir dringend wieder angewöhnen meine Kamera überall mit hinzunehmen denn diese Bilder sind auch mal wieder nur mit dem Handy entstanden. Wirklich schade aber wenigstens konnte ich das schöne Wetter und die noch schönere Umgebung ein Wenig festhalten.