Ich freu mich immer wenn man morgens den Sonnenaufgang sehen kann und ich dazu komme in der Goldenen Stunde Fotos zu machen. Da ist das Licht so perfekt, dass ich schon mit richtig guter Laune in den Tag starte. So sind auch fast alle Fotos entstanden, die ihr hier sehen könnt. Besonders der Hase hat es mir doch angetan, den musste ich sofort mit der Kamera verfolgen 😉  Habt ihr auch eine liebste Tageszeit für Fotos?  Wenn ihr immer up to date sein wollt was…“sommerlich #2” weiterlesen

Dem Winter kann ich für gewöhnlich nicht so viel abgewinnen. Okay, wenn es draußen kalt ist kann man sich drinnen schön einkuscheln, viel Kaffee trinken um sich aufzuwärmen, Zeit mit dem Liebsten verbringen und lesen. Aber so schön das auch eine Weile lang ist, so schön wären auch wärmere Temperaturen, mehr Helligkeit und keine laufende Nase!  Im Moment befinden wir uns auf der Schwelle zum Frühling und diese Zeit finde ich eigentlich ganz schön. Es ist zwar noch kalt und über Nacht frostig aber ich…“winter wonderland #1” weiterlesen

Der Winter hat uns nicht wirklich erreicht, Schnee gab es fast gar keinen, liegen geblieben ist er noch weniger. Trotzdem gab es ein paar kalte Tage und an diesem Blatt kann man auch noch etwas Eis erkennen. Die Überschrift “Winter” trifft es nicht ganz, viel zu herbstlich fühlt sich das Wetter zur Zeit an. Oder gehen wir vom Herbst direkt zum Frühling über? Ist es bei euch anders, hattet ihr Tage an denen ihr mit den Füßen im Schnee versunken seid? 

Ich hatte ein paar Tage frei zwischen Weihnachten und dem neuen Jahr und an einem Tag stand ich morgens auf, sah aus dem Fenster und dachte mir: “Das ist das perfekte Licht! Heute MUSST du Fotos machen!”  Gesagt getan, mittags packte ich meine Fotoausrüstung zusammen und zog los, zu den Grummer Teichen in Bochum. Heute zeige ich euch schon mal ein paar Eindrücke von dort.  Ich hoffe ihr habt das vergangene Jahr gut abschließen können, nehmt keine Altlasten mit in 2016 und hattet alle einen…“Grummer Teiche #1” weiterlesen

So langsam liegt das Laub nur noch auf dem Boden verstreut und sieht auch nicht mehr so schön aus wie auf meinen Fotos. Ein Grund mehr sie jetzt noch zu zeigen, grau und eklig wird es draußen schon noch früh genug.  Besonders das Maisfeld (letztes Bild) hat es mir total angetan, das sah einfach so verträumt aus. Ob man da noch ein Shooting machen könnte dieses Jahr? Hmm…. 

Hier ist es ruhig. Auch wenn im Herbst immer die Kreativitätswelle über mich schwappt, so auch dieses Mal. Allerdings schwappte auch die Krankheitswelle über mich und so war ich nicht wirklich viel unterwegs in den letzten Wochen. Bis auf die Buchmesse, zu der ich euch auch immer noch meinen Bericht schulde. Ich hab im Moment nicht die Muße lange Texte zu schreiben, fragt mich nicht wieso. Wird auch wieder besser.  Stattdessen zeig ich euch heute zumindest schon mal ein paar neue Fotos, ich hoffe sie…“Goldener Herbst #1” weiterlesen