Ich hab nach langer Zeit mal wieder versucht ein nettes Double Exposure zu basteln und das hier ist eins der Ergebnisse. Ich find es ist ganz gut geworden, dafür dass ich da echt noch mehr Übung brauche. Ich teste mich daran gerade ein bisschen aus und werde euch mit Sicherheit bald noch mal andere Ergebnisse zeigen.  Habt ihr diese Bildbearbeitung schon mal ausprobiert? Oder macht ihr Doppelbelichtungen sogar analog? 

Eine Autobahn ist nicht schön, sagt ihr? Sie stinkt, ist laut und wenn man dort in den Stau gerät ist schlechte Laune vorprogrammiert? Habt ihr vollkommen Recht mit aber habt ihr euch das ganze denn auch schon mal nachts angeschaut? Von oben? Nein? Solltet ihr dringend nachholen. Der Spaß kommt dabei garantiert auch nicht zu kurz denn viele Autofahrer werden euch bei der Langzeitbelichtung für Blitzer halten. 😉   

Vor Kurzem habe ich euch ja schon mal einen kleinen Einblick in den Lost Place “Beelitz Heilstätten” gezeigt. Heute möchte ich an der Stelle gerne weitermachen und euch noch ein paar HDR’s vorstellen, die ich am Wochenende endlich mal fertig gemacht habe. Ich finde diesen Ort wirklich beeindruckend, gerade weil man sich sehr klein vorkommt in diesen riesigen Gängen und vertrackten Wegen durch die großen Gebäude, in denen man sich fühlt wie in einem Labyrinth.  Ignoriert bitte diese komischen Streifen am Rand der Fotos.. Ich…“Beelitz Heilstätten #2” weiterlesen

Während unseres Berlin-Urlaubs haben wir auch die ein oder andere Fototour mitgemacht. Unter anderem gab es da die rund 5-stündige Tour zum “Lost Place” Beelitz Heilstätte. Ich schreibe Lost Place hier bewusst in Anführungszeichen denn wenn es eine geführte Tour gibt dann kann der Ort ja nicht mehr so lost sein 😉 Also natürlich ist das nicht vergleichbar mit einem echten Lost Place und viel Inventar gab es dort leider auch nicht mehr zu bestaunen, dafür war die Kulisse aber einmalig schön und der Ort…“Beelitz Heilstätte” weiterlesen

Heute zeige ich euch zwei weitere Fotos aus Berlin. Der Pilz war ein absoluter Glücks-Schnappschuss. Im Botanischen Garten, inmitten von riesigen Pflanzen und Gewächsen aller Art, in unglaublich großen Gewächshäusern.. Ja da wuchs er einfach so klein und leise vor sich hin. Und wenn ich klein sage, meine ich klein. Dieser hübsche Pilz war in etwa halb so groß wie mein Daumen. Ich fand ihn so schön, wie er da fast unsichtbar wuchs und niemand ihn beachtete. Ein Underdog, den ich euch heute gerne zeigen…“von Vögeln und Pilzen” weiterlesen

Weil ich so so so verliebt bin ich diese Technik, Bilder zu überlagern, werdet ihr gleich heute mit dem zweiten Foto zugeknallt. Double Exposure Versuch Nummer 2. Es gibt noch ein paar andere Varianten, die mir aber nicht ganz so gut gefallen haben. Vielleicht zeig ich euch die aber trotzdem irgendwann noch 😀  Ich freu mich schon sehr aufs Wochenende denn da gibt es ganz viel Zeit um neue Techniken auszuprobieren und alte Techniken zu verbessern. Diese Doppelbelichtung wird definitiv weiter ausgebaut und so lange…“Double Exposure #2” weiterlesen

Ich hatte letzte Woche Geburtstag und mein Liebster hat mir einen lange ersehnten Infrarot-Filter geschenkt 🙂 In die Infrarot-Fotografie möchte ich schon sehr lange mal reinschnuppern und so habe ich mich am Donnerstag mal ausführlich damit beschäftigt. Auch meine ersten Versuche mit dem manuellen Weißabgleich habe ich in diesem Zusammenhang gemacht. Anfangs hat das nicht ganz so gut geklappt und alle Bilder wurden rötlich aber nach einigen Tests ist dann dieses schöne Bild entstanden. Ich liebe den besonderen Look der Infrarot-Fotografie und werde mich damit…“Erste Infrarot-Versuche” weiterlesen