Heute zeige ich euch zwei weitere Fotos aus Berlin. Der Pilz war ein absoluter Glücks-Schnappschuss. Im Botanischen Garten, inmitten von riesigen Pflanzen und Gewächsen aller Art, in unglaublich großen Gewächshäusern.. Ja da wuchs er einfach so klein und leise vor sich hin. Und wenn ich klein sage, meine ich klein. Dieser hübsche Pilz war in etwa halb so groß wie mein Daumen. Ich fand ihn so schön, wie er da fast unsichtbar wuchs und niemand ihn beachtete. Ein Underdog, den ich euch heute gerne zeigen…“von Vögeln und Pilzen” weiterlesen

Ich hab mich verliebt. In ein Eichhörnchen, das wir im Botanischen Garten Berlin mit unseren Kameras gejagt haben. Liebevoll wird es von uns nur noch Hörnchen genannt 🙂 In diesem Botanischen Garten gab es einen kleinen See und daneben haben wir unter einem schön aufgemachten Pavillion eine Pause gemacht. Die Enten und Vögel um uns herum haben sich schnell an uns gewöhnt und kamen immer näher. Und bei dem Versuch, Vögel ohne Teleobjektiv zu fotografieren (Grr, ich brauche unbedingt ein Tele!), entdeckte mein Freund plötzlich…“das Hörnchen” weiterlesen

Da ist sie wieder! Meine Lieben, ich bin zurück aus Berlin. Es war eine ganz tolle Woche mit vieeel viel Sonne (hallo 35 Grad), ein Bisschen Gewitter, ziemlichem Deutsche-Bahn-Chaos aber vor allem mit ganz vielen Fotos. In der nächsten Zeit dürft ihr euch also schon mal auf regelrechte Bilderfluten freuen. Botanischer Garten und 2 Lost Places erwarten euch 🙂 Ich hoffe es wird euch gefallen.  Die beiden obigen Fotos sind im Botanischen Garten entstanden und da werd ich euch noch viel mehr von zeigen 🙂…“wieder da” weiterlesen