Quelle Titel: Schattengeburt – Das Leviathan-Projekt Autor: Moritz Hirche Genre: Thriller, Krimi Erschienen: 19.03.2014 Verlag: CreateSpace Independent Publishing Platform Seiten: 364 erhältlich als: Taschenbuch, eBook “Staatsanwalt Robert Hartmann hat keine Illusionen mehr über seinen Beruf. Er glaubt, alles gesehen zu haben, wozu Menschen fähig sind. Bis ein Hilferuf den Ermittler aus Berlin tief in den Südwesten Deutschlands führt… Zwei bizarr entstellte Leichen auf einer abgelegenen Burg bei Koblenz sind erst der Anfang. Während seiner atemlosen Reise durch eine brutale Vergangenheit verschwimmen die Grenzen zwischen Freund…“Moritz Hirche – Schattengeburt [Rezension]” weiterlesen

Quelle Titel: Sechs Millionen Kekse im Jahr Autor: Jessica Thom Genre: Biografie Erscheinungsjahr: 2014 Verlag: Verlag Hans Huber Seiten: 220 erhältlich als: Broschiert “Jessica Thom ist an Tourette erkrankt. Seit ihrer Kindheit wird sie von sprachlichen und körperlichen Tics geplagt. So sagt sie etwa 16 Mal in der Minute «biscuit» (das macht rund vier Millionen Mal im Jahr!). Schwerer wiegen jedoch die monotonischen Tics, die sie jederzeit überfallen können, und für sie auch körperlich sehr gefährlich sind. Die junge Frau lässt sich allerdings nicht unterkriegen,…“Jessica Thom – Sechs Millionen Kekse im Jahr [Rezension]” weiterlesen

Bunker Diary Cover Kevin Brooks Rezension dtv Verlag

Quelle Titel: Bunker Diary Autor: Kevin Brooks Genre: Jugendbuch, Roman Erscheinungsjahr: 2014 Verlag: Dtv  Seiten: 300 erhältlich als: Broschiert, E-Book “Sechs Personen in einem Bunker, festgehalten von einem namenlosen Entführer, dessen Identität ebenso unklar ist wie sein Motiv. Der sechzehnjährige Linus ist der Erste. Die neunjährige Jenny sowie vier Erwachsene folgen. Der Willkür des unbekannten Täters ausgesetzt, suchen Linus und seine Mitgefangenen nach einem Weg, in dieser gnadenlosen Situation das zwangsweise Miteinander erträglich zu machen. Doch als der Entführer beginnt, sie aufeinanderzuhetzen und anbietet, einen…“Kevin Brooks – Bunker Diary [Rezension]” weiterlesen

Bild Quelle Titel: Die Känguru-Offenbarung Autor: Marc-Uwe Kling Genre: Humor Erscheinungsjahr: 2014 Verlag: Ullstein Seiten: 384 erhältlich als: Taschenbuch, Hörbuch, E-Book “Endlich: Es geht weiter! Nach dem Manifest folgt die Offenbarung! Hier kommt die fulminante Fortsetzung der Fortsetzung: Das Beuteltier und der Kleinkünstler auf der Jagd nach dem mysteriösen Pinguin. Haltet euch bereit: »Dies ist die Offenbarung des Kängurus, dem Asozialen Netzwerk zu zeigen, was in der Kürze geschehen soll; und sie wurde gesandt durch eine E-Mail zu seinem Knecht Marc-Uwe, der bezeugt hat das…“Marc-Uwe Kling – Die Känguru-Offenbarung [Rezension]” weiterlesen

Quelle Titel: Die Frau, die an einem ganz normalen Sommertag plötzlich keine Gedanken mehr im Kopf hatte Autor: Yolande Duran-Serrano und Laurence Vidal Genre: spiritueller Roman | Interview Erscheinungsjahr: 2014 Verlag: Knaur Seiten: 192 erhältlich als: Broschiert, E-Book “Im Grunde hat sich Yolande Duran-Serrano nicht für Spiritualität interessiert, geschweige denn meditiert. Ohne jede Vorbereitung trifft es sie an einem ganz normalen Tag mitten im Sommer. Der sehr tiefgreifende Prozess, der sich daraufhin bei ihr entfaltet, wird von ihr so ehrlich, so direkt geschildert, dass man…“Yolande Duran-Serrano / Laurence Vidal – Die Frau, die an einem ganz normalen Sommertag plötzlich keine Gedanken mehr im Kopf hatte [Rezension]” weiterlesen

Quelle Titel: Ich bin Tess Autor: Lotti Moggach Genre: Roman | Jugendbuch Erscheinungsjahr: 2014 Verlag: Script5 Seiten: 352 erhältlich als: Hardcover, eBook “Würdest du dein Leben aufgeben, um das eines anderen zu übernehmen?Leila hat Tess nie zuvor getroffen.Doch sie weiß mehr über sie als irgendjemand sonst.Tess hat Leila nie zuvor getroffen.Doch wenn sie unbemerkt aus der Welt scheiden will, muss sie Leila ihr Leben anvertrauen.Zu Beginn ist es leicht für Leila, sich online als Tess auszugeben. Niemand durchschaut ihr Spiel. Doch wie lange lässt sich…“Lotti Moggach – Ich bin Tess [Rezension]” weiterlesen

Quelle Titel: Der Federmann Autor: Max Bentow Genre: Psychothriller Erscheinungsjahr: 2013 Verlag:Goldmann Seiten: 416 erhältlich als: eBook, Taschenbuch, Hörbuch “Als der Berliner Kommissar Nils Trojan an den Schauplatz eines Mordes gerufen wird, erwartet ihn eine grausame Inszenierung: Der jungen Frau wurden die Haare abgeschnitten, ein zerfetzter Vogel ist auf ihrem Körper platziert. Trojan und sein Team sind entsetzt, doch noch während sie die ersten Ermittlungen einleiten, ereignet sich ein zweiter Mord: Wieder hatte das Opfer lange blonde Haare, und wieder hinterlässt der Federmann einen makabren Gruß…“Max Bentow – Der Federmann [Rezension]” weiterlesen

Quelle Titel: Das Falsche in mir  Autor: Christa Bernuth Genre: Thriller Erscheinungsjahr: als eBook 2013, Taschenbuch Januar 2014  Verlag: dtv Seiten: 352 erhältlich als: eBook, Taschenbuch, Broschiert “Lukas Salfeld, 50, führt ein ganz normales Leben. Niemand ahnt, dass er als Jugendlicher im Gefängnis saß, weil er seiner damaligen Freundin Marion die Kehle durchgeschnitten und ihr post mortem tiefe Messerstiche beigebracht hatte. Viele Jahre gelingt es ihm, seinen kranken Trieb zu bekämpfen. Eines Tages begegnet er einem Mädchen, das seiner toten Freundin auf fatale Weise ähnlich sieht. Seine gefährlichen Fantasien gewinnen immer mehr…“Christa Bernuth – Das Falsche in mir [Rezension]” weiterlesen

Quelle Titel: Crazy in love – Gefährlich verliebt Autor: Kim Karr Genre: Roman | Erotik Erscheinungsjahr: 2013 (als Taschenbuch 2014) Verlag: Ullstein eBooks Seiten: 416 erhältlich als: E-Book, ab 2014 als Taschenbuch “Wenn ein Augenblick alles verändert … Als Dahlia und River sich küssen, steht die Welt still. Kurz nach dem leidenschaftlichen Kuss ist Dahlia jedoch verschwunden. Was River nicht weiß: Dahlia ist vergeben und möchte ihren Freund Ben auf keinen Fall verlieren. Doch zwei Jahre später passiert genau das. Dahlia fällt in ein schwarzes…“Kim Karr – Crazy in love – Gefährlich verliebt [Rezension]” weiterlesen

Quelle Titel: Journeyman Autor: Fabian Sixtus Körner Genre: Reisebericht Erscheinungsjahr: 2013 Verlag: Ullstein Seiten: 288 erhältlich als: Broschiert, E-Book “Wie kommt man einmal um die Welt, mit nur 255 Euro auf dem Konto? Fabian Sixtus Körner schnappt sich seinen Rucksack und macht sich auf ins Ungewisse. Sein Plan: alle Kontinente dieser Erde bereisen – und überall für Kost und Logis arbeiten. Ohne Reiseroute und feste Jobs, nur mit dem Drang nach Freiheit und grenzenlosem Optimismus im Gepäck. In seinem mitreißenden Reisebericht erzählt Körner von Hahnenkämpfen…“Fabian Sixtus Körner – Journeyman [Rezension]” weiterlesen