Werbung – Alle Links kennzeichne ich hiermit gemäß § 2 Nr. 5 TMG als Werbung   Beltz & Gelberg Titel: Was wir dachten, was wir taten Autor: Lea-Lina Oppermann Genre: Jugendbuch | Roman Erscheinungsdatum: 17.07.2017 Verlag: Beltz & Gelberg Seiten: 180 erhältlich als: Broschur, E-Book erhältlich hier: Klick “Amokalarm. Eine maskierte Person dringt ins Klassenzimmer ein und diktiert mit geladener Pistole Aufgaben, die erbarmungslos die Geheimnisse aller an die Oberfläche zerren. Arroganz, Diebstähle, Mitläufertum, Lügen – hinter sorgsam gepflegten Fassaden tun sich persönliche Abgründe auf. Fiona ringt fassungslos mit ihrer Handlungsunfähigkeit, Mark verspürt…“Lea-Lina Oppermann – Was wir dachten, was wir taten [Rezension]” weiterlesen

Ich sitze im Unterricht, es ist die erste oder zweite Stunde an einem Dienstag. Ziemlich früh jedenfalls und wir sind alle noch nicht ganz wach. Als mein Deutsch- und Politiklehrer reinkommt, merke ich nicht sofort, dass etwas anders ist.  Mein Lehrer ist der Typ Bärchen, der der einfach nur total lieb ist und der, der den Schülern eine gute Zeit und ein gutes Gefühl gibt. Der Unterricht mit ihm ist nicht so wichtig für mein Zeugnis weil es in meiner Ausbildung andere Hauptfächer gibt, trotzdem…“[Storytime] Amokalarm an meiner Schule – wieso ich “Was wir dachten, was wir taten” empfehle” weiterlesen

Lily Frost zieht mit ihrer Familie in ein altes Haus in einer verschrobenen Kleinstadt. Ihr Zimmer auf dem Dachboden ist ihr unheimlich: Immer wieder fällt der Strom aus, die Tür verriegelt sich von selbst und Lily entdeckt Buchstaben, die in die alten Dielen geritzt sind – sie ergeben ihren Namen. Jemand – etwas – scheint mit ihr kommunizieren zu wollen. Ist es Tilly, das Mädchen, das früher hier gelebt hat? Warum traut sich niemand über ihr Verschwinden zu sprechen? Lily gerät auf ihrer Suche nach…“Neuerscheinungen: März 2016” weiterlesen

Beltz Verlagsgruppe Titel: Der Ernst des Lebens macht auch keinen Spass Autor: Christoph Wortberg Genre: Roman Erschienen: 19.08.2014 Verlag: Beltz & Gelberg Seiten: 192 erhältlich als: Broschiert, eBook Reihe: nein “Lenny hat seinen älteren Bruder Jakob immer bewundert. Den Großen, den Alleskönner. Doch jetzt ist Jakob tot. Lenny beginnt, Fragen zu stellen. Wer war sein Bruder? Wer ist er selbst? Und was, zum Teufel, ist der Sinn des Lebens ohne Jakob? Da trifft Lenny auf Rosa. Sie kannte seinen Bruder. Besser als er ahnt ……“Christoph Wortberg – Der Ernst des Lebens macht auch keinen Spaß [Rezension]” weiterlesen