Ich sitze im Unterricht, es ist die erste oder zweite Stunde an einem Dienstag. Ziemlich früh jedenfalls und wir sind alle noch nicht ganz wach. Als mein Deutsch- und Politiklehrer reinkommt, merke ich nicht sofort, dass etwas anders ist.  Mein Lehrer ist der Typ Bärchen, der der einfach nur total lieb ist und der, der den Schülern eine gute Zeit und ein gutes Gefühl gibt. Der Unterricht mit ihm ist nicht so wichtig für mein Zeugnis weil es in meiner Ausbildung andere Hauptfächer gibt, trotzdem…“[Storytime] Amokalarm an meiner Schule – wieso ich “Was wir dachten, was wir taten” empfehle” weiterlesen

Ich habe so ein schönes Erlebnis auf der Arbeit gehabt, das ich unbedingt teilen muss. Ich musste meinem Mandanten einen Fehler gestehen. Einen Fehler, der ihn Geld gekostet hat. Nicht viel zwar, aber immerhin. Ich bin in einer Zeile verrutscht, war unaufmerksam und habe ihm eine falsche Summe mitgeteilt. Anstatt zu schimpfen hatte er Verständnis für den Fehler und sagte ich darf bei meiner tollen Arbeit, die ich für ihn mache, auch Mal etwas falsch machen. Er sagte er fühlt sich bei mir und meinen…“Dankbarkeit” weiterlesen

  Sehr viel mehr gibt es eigentlich zu den aktuellen Geschehnissen auch nicht zu sagen. Trotzdem möchte ich noch ein paar Worte loswerden. Die Gewalt, die unsere Welt derzeit und schon lange erfährt, ist schrecklich. Sie ist unnötig, unfair und vor allem eins: Von Menschen gemacht. Wir alleine sind dafür verantwortlich, wie wir miteinander umgehen. Ob wir Wut in unsere Herzen lassen und Hass schüren, Misstrauen unseren Alltag bestimmen lassen und ohne Empathie durchs Leben gehen. All das bestimmen nur wir selbst. Jeden Tag aufs…“spread love not hate” weiterlesen

I’ll be your water bathing you clean the liquid piece I’ll be your ether you’ll breathe me in you won’t release well I’ve seen you suffer, I’ve seen you cry the whole night through so I’ll be your water bathing you clean liquid blue I’ll be your father, I’ll be your mother,  I’ll be your lover, I’ll be yours I’ll be your liqour bathing your soul  juice that’s pure and I’ll be your anchor you’ll never leave shores that cure well I’ve seen you suffer,…“Lights” weiterlesen

Ich liebe Bücher und ich habe das Lesen zu einem meiner liebsten Hobbies auserkoren. Ich blogge nun schon seit 2013 über Bücher und in dieser Zeit ist viel passiert. Ich habe wahnsinnig viele liebe Menschen kennengelernt und durfte bei so vielen tollen Events dabei sein. Ich habe Autoren, Verlagsmitarbeiter und Organisatoren ins Herz geschlossen und so viel erlebt. Doch eins ist über die Zeit gleich geblieben: Die Art, wie ich am liebsten lese. Viele Leser – insbesondere Buchblogger – bevorzugen das gedruckte Buch und da…“The way I read [Gedanken]” weiterlesen

“Ich kann den Regen nicht mehr sehen”, sagst du und blickst doch mitten hindurch. Er verschleiert deine Sicht, lässt dich nur noch schwarz weiß sehen, obwohl doch alles so bunt sein könnte. Du hüllst dich in Nebel und Wolken als wären sie eine Decke, eine wunderbar weiche Hülle die dir Schutz bietet. Als ob ich dir nicht auch Schutz bieten könnte.  Mach doch den Nebel zu einem Neuanfang. Wenn er sich legt siehst du alles wieder klar, dann fühlst du dich als könntest du bis…“immer nur Regen” weiterlesen

“Goldener Herbst” sage ich und komme doch nicht drum herum einzusehen, dass es schon bald kein Herbst mehr sein wird sondern Winter. Es sind zwar immer noch meist über 10 Grad aber machen wir uns nichts vor, es ist November. MITTE November. Keine 6 Wochen mehr bis Weihnachten und ja, ich habe tatsächlich schon ein paar Weihnachtsgeschenke. Letztes Jahr habe ich mich aus anderen Gründe nicht weihnachtlich gefühlt. Da konnte ich meine Lebenssituation nicht ertragen und hasste mich dafür, dass ich mich in solch eine…“Goldener Herbst #3” weiterlesen

Manchmal sehe ich in deine Augen und weiss überhaupt nicht was sich für Welten hinter diesem schönen Braunton, den ich so liebe, abspielen.  Ich wüsste dann so gerne, was für Geschichten sich hinter deinem schiefen Lächeln verbergen, was deine Geheimnisse sind.  Es ist wie ein sehr tiefer, sehr dunkler Brunnen, dessen Grund ich nie erreichen werde.  Aber ich kann tauchen. Ich kann nicht besonders lange die Luft anhalten aber doch versuche ich die Weltmeisterin im Tauchen zu sein.  Der Weltrekord im Tauchen beträgt 11 Minuten…“ultraleicht” weiterlesen

Beim vorbereiten meines Monatsrückblicks ist mir aufgefallen, dass ich euch schon sehr lange keine Fotos mehr gezeigt habe. Das ist wirklich schade weil ich doch eigentlich so gerne fotografiere aber ich bin tatsächlich nicht viel dazu gekommen in den letzten Monaten. Das muss sich wirklich wieder ändern. Und jetzt, wo der Herbst vor der Tür steht, gibt es ja auch wieder viel zu sehen.  Im Oktober, der ja jetzt in den Startlöchern steht, freu ich mich besonders auf die Frankfurter Buchmesse! Ich hab nun alles…“30092015” weiterlesen