Never will I ever [TAG]

Never will I ever Tag
Irgendwo bin ich neulich mal über den „Never will I ever Tag“ gestolpert. Leider weiß ich nicht mehr, bei wem ich den Tag entdeckt habe aber ich dachte, ich mach trotzdem einfach mal mit. Sorry for that! Ich hoffe ich kann euch damit ein bisschen die Zeit vertreiben und wenn ihr Lust habt, dann schreibt mir doch gerne Mal eure Antworten 🙂 
1. Niemals werde ich dieses Paar shippen.
Okay, „shippen“ musste ich jetzt googlen….. 😀 Hier wurde ich dann fündig, vielen Dank für die Erklärung“
Hm, also welches Paar kann ich nicht gutheißen? Das ist echt schwer… Das trifft eigentlich auf fast alle Erotik-Roman-Paare zu 😀 Aber ein konkretes Paar fällt mir jetzt ehrlich gesagt nicht ein…
2. Niemals werde ich dieses Ende vergessen.
Bei der Frage fallen mir gleich ganz viele Bücher ein, deren Enden ich nie vergessen werde. Um euch nicht zu langweilen beschränke ich meine Auswahl aber erstmal auf 3 Bücher.
Never will I ever Tag Tage mit Leuchtkäfern Zoe Hagen CoverIch fand das Ende von Zoe Hagens „Tage mit Leuchtkäfern“ ganz schön grandios.
Das kam für mich unerwartet und solche Wendungen mag ich sehr gerne.
Das Buch war generell ein echtes Highlight für mich und ich werde es bestimmt niemals vergessen 🙂

Wulf Dorn Trigger Cover Heyne Verlag Never will I ever Tag

Und wenn es um spannende Bücher geht dann werde ich das Ende von „Trigger“ von Wulf Dorn niemals vergessen. Das war nämlich so krass, dass ich das Bedürfnis hatte, das Buch direkt noch mal von vorne zu lesen weil es einfach ALLES verändert hat. Sowas liebe ich! 🙂
Bunker Diary Cover Kevin Brooks Rezension dtv Verlag Never will I ever TagWas ich auch wirklich heftig fand, war das Ende von „Bunker Diary“ von Kevin Brooks. Das war auch wirklich ein Ende, das mich zutiefst erschüttert hat und wonach ich erstmal ein paar Tage kein Buch lesen konnte. Das hab ich wirklich selten, dass mir ein Buch so nachhängt und deswegen wird mir dieser Roman auch immer im Gedächtnis bleiben.
3. Niemals werde ich über diesen Tod hinwegkommen.
Ich hab jetzt wirklich eine Weile über diese Frage nachgedacht aber dann wurde mir schlagartig klar, dass es darauf nur eine einzige Antwort gibt: SNAPE! ♥
4. Niemals werde ich aufhören wegen diesem Buch zu weinen.
Never will I ever Tag Niemand liebt November Antonia Michaelis Cover
Weinen ist schwer bei mir, das tue ich selten bei Büchern. Dann müssen sie mich schon wirklich extrem berühren. Ich erinnere mich daran, dass ich bei Harry Potter bei Snapes Tod geweint habe, bei „Das Schicksal ist ein mieser Verbrecher“ und dann hört es auch schon fast auf. Aber ein Buch hat es außer den beiden noch geschafft, mich zum weinen zu bringen. Und das ist „Niemand liebt November“ von Antonia Michaelis.
Dieses Buch gehört definitiv zu meinen All-Time-Lieblingsbüchern und am Ende ist etwas passiert, was ich jetzt nicht spoilern kann, aber dabei hab ich wirklich richtig geweint und würde es auch bei jedem Re-Read tun. Wenn ihr das Buch noch nicht kennt, müsst ihr unbedingt reinlesen.
5. Niemals werde ich dieses Buch lesen.
 „50 Shades of Grey“ werde ich niemals lesen. Ich habe den ersten Film angeschaut, einfach weil jeder ihn angesehen hat und ich mitreden wollte. Dabei wusste ich schon nicht ob ich mich totlachen oder weinen soll. Ich fand den Film schon so lächerlich, dass ich wohl in diesem Leben niemals die Buch-Vorlagen dazu lesen werde.
6. Niemals werde ich aufhören dieses Buch zu feiern.
Lilly Lindner gehört zu meinen Lieblingsautoren und da könnte ich eigentlich jedes ihrer Bücher bei diesem Punkt anführen…
Ich hab mich aber für eins ihrer Bücher entschieden. Und zwar für „Was fehlt, wenn ich verschwunden bin“ entschieden, weil das das erste ihrer Bücher war, das ich gelesen habe. Es hat mich sozusagen infiziert 🙂
Ein wundervoller aber gleichzeitig auch verstörender Schreibstil, der einfach packend ist und total unter die Haut geht. Man kann Lilly Lindner nicht beschreiben, man muss ihre Bücher einfach gelesen haben.
7. Niemals werde ich dieses Buch verleihen.
Da gibt es keins, ich verleihe meine Bücher eigentlich alle weil ich da kein Problem mit habe. Ich will sie nur wieder zurückbekommen 😉 Bei mir sehen Bücher immer gelesen aus und ich hab gar kein Problem mit Eselsohren und Kaffeeflecken, die möchte ich aber natürlich schon selbst verursacht haben und die Bücher in einem Zustand zurückbekommen, in dem ich sie verliehen habe. Da ich da aber noch nie schlechte Erfahrungen mit gemacht habe, verleihe ich grundsätzlich alle meine Bücher.
8. Niemals werde ich aufhören diese Personen zu taggen.
Meine liebe Katha 🙂
Wenn ihr auch Lust habt den „Never will I ever Tag“ auszufüllen, dann verlinkt mich doch gerne 🙂 Viel Spaß!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.