Menu Close

Neuerscheinungen Januar 2018

Meine Lieben, ich wünsche euch allen noch ein frohes neues Jahr und hoffe es geht euch gut. Ich hatte zwar geplant, erst meinen Jahresrückblick für das letzte Jahr online zu stellen aber da ich jetzt schon spät dran bin mit meinem Neuerscheinungs-Post, schiebe ich den doch noch vor.

Ein neues Jahr heißt auch: neue Bücher! Heute hab ich meine Neuerscheinungen Januar 2018 für euch. Für mich ist mindestens ein Highlight dabei! Lasst mich gerne wissen, auf welches Buch ihr euch diesen Monat am meisten freut.

 

– Band 3 –

Adelina ist endlich an ihrem Ziel angelangt: Sie sitzt auf dem Thron von Kenettra. Ihre Herrschaft als Weiße Wölfin ist grausam. Erbarmungslos rächt sie sich an ihren Widersachern.
Als jedoch eine Gefahr auftaucht, die das Leben aller Begabten bedroht, ist Adelina gezwungen, mit ihren Feinden zusammenzuarbeiten. Mit der verhassten Gemeinschaft der Dolche macht sie sich auf eine riskante Reise, um sich selbst, ihre Schwester und ihr Königreich zu retten. Doch die widerwillig geschlossene Allianz und Adelinas stetig zunehmende innere Dunkelheit scheinen die Mission zum Scheitern zu bringen …

Erscheint am 15.01.2018 im Loewe Verlag | als HC | eBook

Hier gehts zur Leseprobe

 

 

 

 

Von dieser Reihe habe ich bisher erst Teil 1 zu Hause auf dem SuB liegen und bin bisher leider noch nicht dazu gekommen, es zu lesen. Muss ich endlich mal machen! Wer kennt die Reihe schon?

 

Stell dir vor, du bist siebzehn Jahre alt. Du stehst vor dem Spiegel und entdeckst in deinen Augen einen goldenen Schimmer, der vorher nicht da war. Aber das ist nicht alles. Plötzlich kannst du die Gefühle der Menschen riechen, brauchst keine Brille mehr und löst die schwierigsten Matheaufgaben im Kopf.
Irgendwie cool.
Irgendwie verstörend.
Noch während du dich fragst, was mit dir los ist, beginnt ein Abenteuer ungeahnten Ausmaßes. Ein Kampf um das Schicksal der ganzen Welt – und du bist mittendrin.

Erscheint am 16.01.2018 bei Thienemann Esslinger | als Broschur | eBook

Hier gehts zur Leseprobe

 

 

 

 

 

 

 

Ein neues Buch von Rainer Wekwerth! Ich finde das Cover leider richtig hässlich aber die Story klingt spannend und so werde ich in “Pheromon” bestimmt reinlesen. 

 

– Band 2 –

Mit Luca war Sage glücklicher als je zuvor in ihrem Leben. Er hat ihr gezeigt, was es bedeutet, zu vertrauen. Zu leben. Und zu lieben. Doch dann hat Sage’ dunkle Vergangenheit sie eingeholt – und ihr Glück zerstört. Sage kann Luca nicht vergessen, auch wenn sie es noch so sehr versucht. Jeder Tag, den sie ohne ihn verbringt, fühlt sich an, als würde ein Teil ihrer selbst fehlen. Doch wie soll es für sie beide eine zweite Chance geben, wenn so viel zwischen ihnen steht?

Erscheint am 26.01.2018 bei LYX | als Broschur | eBook

Hier gehts zur Leseprobe

 

 

 

 

 

 

 

 

Ich habe den ersten Teil “Berühre mich. Nicht.” verschlungen und er gehörte zu meinen Jahreshighlights in 2017, weswegen ich mich jetzt schon extrem auf die Fortsetzung freue. Ich finds auch sehr gut, dass man nach Band 1 nicht so lange auf den zweiten Teil warten muss und ich hab das Buch schon vorbestellt. Wer von euch freut sich denn auch schon so darauf?

 

Getroffen haben sich Tess und Jonah nur ein einziges Mal. Obwohl sie sieben Monate zusammen waren. In dieser Zeit haben sie alles miteinander geteilt per Chat, Facebook, Tweets, haben sich herzzerreißende E-Mails geschrieben, ihr Innerstes preisgegeben, sich gegenseitig ihre Liebe erklärt. Und trotzdem hat Tess es nicht kommen sehen: Jonahs Selbstmord. Doch Tess sendet weiter Nachrichten an Jonah, ihre erste Liebe. Es ist ihre Art, die Trauer zu verarbeiten. Und eines Tages erhält sie tatsächlich Antwort … Ein außergewöhnlicher Roman über Tod und Abschied in Zeiten von Social Media und darüber, dass jedem Ende ein neuer Anfang – und vielleicht sogar eine neue Liebe – innewohnt.

Erscheint am 29.01.2018 bei Hanser | als  HC | eBook

Hier gehts zur Leseprobe

 

 

 

 

 

 

Nicht nur der Titel sondern auch der Klappentext haben mich bei diesem Buch direkt angesprochen. Ich kenne Peter Bognanni noch nicht aber sein neustes Buch steht ziemlich weit oben auf meiner Wunschliste! 

 

Mathilde, 24, verliert ihre Handtasche, nachdem sie in einem Café in Paris einen Drink zu viel hatte. Darin steckt eine Menge Geld, das ihr nicht gehört. Yann, 26, fühlt sich in einem langweiligen Beruf und in einer spießigen Beziehung gefangen. Die eine sucht nach dem richtigen Mann, der andere hat den verkehrten Job, der dritte trauert um sein Kind, bei keinem läuft es richtig rund. Aber: „Ab morgen wird alles anders“. Das ist das Motto von Anna Gavaldas neuen Geschichten. In ihnen erzählt die Bestsellerautorin aus Frankreich mit Witz und Leichtigkeit von der unzerstörbaren Hoffnung der Menschen und der altmodischen Macht der Liebe in unseren modernen Zeiten.

 

Erscheint am 30.01.2018 bei Hanser | als HC | TB | eBook

Hier gehts zur Leseprobe

 

 

 

 

 

 

 

Ich habe schon einmal ein Buch von Anna Gavalda gelesen, nämlich “Zusammen ist man weniger allein”. Das hat mir damals gut gefallen – ich frag mich allerdings wieso ich keine Rezension geschrieben habe. War vielleicht sogar noch vor der Blog-Zeit! Jetzt freue ich mich auf jeden Fall darüber, dass Anna Gavalda ein neues Werk herausbringt und das wird bestimmt auch von mir gelesen. Vielleicht ist das das richtige Buch für den Sommer 🙂

 

Das war es mal wieder von mir mit den Neuerscheinungen Januar 2018. Hab ich ein Buch vergessen, was unbedingt noch erwähnt werden muss? Lass es mich wissen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.