Lauren Graham – Einmal Gilmore Girl, immer Gilmore Girl [Rezension]


Fischer Verlag


Titel: Einmal Gilmore girl, immer Gilmore girl – Talking as fast as I can

Autor:  Lauren Graham

Genre: Biographie

Erschienen: 24.08.2017

Verlag: Fischer Verlag

Seiten: 256

erhältlich als: Taschenbuch, eBook

Reihe: nein

Erhältlich hier: klick *

„Ein urkomisches Memoir von Lauren Graham, der Kultschauspielerin aus “Gilmore Girls”. Durchgeknallt, liebenswürdig und voller Überraschungen: Lauren Graham verrät alles über ihre Zeit bei unserer Lieblingsserie ›Gilmore Girls‹, ihr Leben, die Liebe und wie es ist, in Hollywood zu arbeiten.“ [Quelle:klick]

Das Cover ist super! Es zeigt Lauren Graham selbst und jedes Mal wenn ich es ansehe, bekomme ich schlagartig gute Laune und will mitlachen! Ausserdem bietet es sich sehr gut für Fan-Fotos an, wie ihr weiter unten sehen könnt 😉

Wenn man mich am Anfang meiner Karriere gefragt hätte, welche Figur ich ganze fünfzehn Jahre, nachdem ich das erste Mal in ihre Haut schlüpfen durfte, noch mal spielen würde, wäre die Antwort völlig klar gewesen.

Lauren Graham berichtet uns nicht nur davon, wie sie Ihre Zeit als Hauptdarstellerin in der Serie „Gilmore Girls“ empfunden hat und immer noch empfindet – nein – „Einmal Gilmore girl, immer Gilmore girl“ erzählt uns noch so viel mehr aus ihrem Leben, als ich angenommen hatte. So nimmt uns Lauren auf sehr unterhaltsame Weise mit auf eine Reise durch ihre Vergangenheit. Angefangen bei ihrer Kindheit auf einem Hausboot, über viele Vorsprechen für Werbespots, bis hin zur Neuauflage der Gilmore Girls ist alles mit dabei.

Lauren Graham ist einfach urkomisch und ich mag sie nicht nur in ihrer Rolle als Lorelai Gilmore wahnsinnig gerne. Sie ist nicht nur als Schauspielerin sondern auch als Mensch wahnsinnig sympathisch und ist somit auch einfach die bestmögliche Besetzung der Lorelai-Rolle.

Ich bin ein großer Gilmore-Girls-Fan und ich denke, dass die meisten Leser ihres Buchs deswegen auf ebendieses aufmerksam werden. Und ich kann euch sagen: Für einen Fan der Serie ist das Buch auch ein absolutes Must-Read!

Lauren Graham hat ein Gespür für Worte, für Witz und das richtige Timing. Sie berichtet uns mit so viel Lebensfreude aus ihrem Leben, dass man sich fühlt, als wäre man live dabei.

Aber auch ernstere Situationen und ihre Zweifel und Wendepunkte im Leben kann sie auf unterhaltsame Art wiedergeben. Es wird in ihrem Buch zu keiner Zeit langweilig oder kurzatmig.

Ich hätte mir nie vorstellen können, wie unglaublich befriedigend es sein würde, nach all den Jahren wieder nach Stars Hollow zurückzukehren.“ – Seite 109

 

Besonders schön für mich als Gilmore Girls Fan, sind natürlich Laurens Tagebuchauszüge aus der Zeit der Dreharbeiten zur neuen Staffel. So erfährt man viel darüber, wie es zur neuen Staffel kam und wie die Dreharbeiten sich für Lauren angefühlt haben, aber auch lustige und berührende Anekdoten vom Geschehen an den Drehtagen.

Das Buch ist ein Must-Read für alle Gilmore Girls und ich vergebe 5 von 5 Sternen!

Lauren Graham ist Schauspielerin, Autorin und Produzentin, vor allem bekannt durch ihre Rollen in den von der Kritik gefeierten Serien „Gilmore Girls“ und „Patenthood“. Außerdem ist sie Autorin des New York Times Bestsellers „Lieber jetzt als irgendwann“. Graham hatte Auftritte am Broadway und spielte in Filmen wie „Bad Santa“, „Von Frau zu Frau“ und „Max“. Sie hat den Hochschulabschluss (Bachelor) des Bernard College in Englisch und den Master of Fine Arts in Schauspiel der Southern Methodist University. Sie lebt in New York und Los Angeles.

Hier geht es zur Leseprobe!

 

2 Gedanken zu „Lauren Graham – Einmal Gilmore Girl, immer Gilmore Girl [Rezension]

    1. Liebe Anka,
      danke sehr ♥ Das Buch war wirklich super, danke dir fürs drauf-aufmerksam-machen 🙂

      Aber natürlich darfst du mich gerne verlinken!!

      Sehen wir uns in Frankfurt?
      Ich drück dich!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.