Quelle Titel: Ich bin Tess Autor: Lotti Moggach Genre: Roman | Jugendbuch Erscheinungsjahr: 2014 Verlag: Script5 Seiten: 352 erhältlich als: Hardcover, eBook “Würdest du dein Leben aufgeben, um das eines anderen zu übernehmen?Leila hat Tess nie zuvor getroffen.Doch sie weiß mehr über sie als irgendjemand sonst.Tess hat Leila nie zuvor getroffen.Doch wenn sie unbemerkt aus der Welt scheiden will, muss sie Leila ihr Leben anvertrauen.Zu Beginn ist es leicht für Leila, sich online als Tess auszugeben. Niemand durchschaut ihr Spiel. Doch wie lange lässt sich…“Lotti Moggach – Ich bin Tess [Rezension]” weiterlesen

Quelle Titel: Crazy in love – Gefährlich verliebt Autor: Kim Karr Genre: Roman | Erotik Erscheinungsjahr: 2013 (als Taschenbuch 2014) Verlag: Ullstein eBooks Seiten: 416 erhältlich als: E-Book, ab 2014 als Taschenbuch “Wenn ein Augenblick alles verändert … Als Dahlia und River sich küssen, steht die Welt still. Kurz nach dem leidenschaftlichen Kuss ist Dahlia jedoch verschwunden. Was River nicht weiß: Dahlia ist vergeben und möchte ihren Freund Ben auf keinen Fall verlieren. Doch zwei Jahre später passiert genau das. Dahlia fällt in ein schwarzes…“Kim Karr – Crazy in love – Gefährlich verliebt [Rezension]” weiterlesen

Quelle Titel: Journeyman Autor: Fabian Sixtus Körner Genre: Reisebericht Erscheinungsjahr: 2013 Verlag: Ullstein Seiten: 288 erhältlich als: Broschiert, E-Book “Wie kommt man einmal um die Welt, mit nur 255 Euro auf dem Konto? Fabian Sixtus Körner schnappt sich seinen Rucksack und macht sich auf ins Ungewisse. Sein Plan: alle Kontinente dieser Erde bereisen – und überall für Kost und Logis arbeiten. Ohne Reiseroute und feste Jobs, nur mit dem Drang nach Freiheit und grenzenlosem Optimismus im Gepäck. In seinem mitreißenden Reisebericht erzählt Körner von Hahnenkämpfen…“Fabian Sixtus Körner – Journeyman [Rezension]” weiterlesen

Quelle Titel: Lost Places Autor: Johannes Groschupf Genre: Roman | Jugendbuch Erscheinungsjahr: 2013 Verlag: Oetinger Seiten: 237 erhältlich als: broschiert, E-Book “Die Jugendlichen Chris, Moe, Kaya, Steven und Lennart sind Urban Explorers: Im nächtlichen Berlin erkunden sie stillgelegte Fabriken, leer stehende Häuser und verfallene Krankenhäuser. Doch was als aufregendes Abenteuer beginnt, wird bald ein riskantes Unterfangen. Denn die verlassenen Gebäude bergen nicht nur Charme, sondern auch Schrecken. Als die Freunde in einem halb verfallenen Haus eine Leiche entdecken, vermuten sie, dass die Motorradgang Bandidos dahintersteckt. Und dann…“Johannes Groschupf – Lost Places [Rezension]” weiterlesen

Quelle   Titel: Die Lüge zwischen zwei Küssen Autor: Maria Daniela Raineri Genre: Roman | Liebesroman Erscheinungsjahr: 2013 Verlag: Knaur Seiten: 225 erhältlich als: E-Book  “Stefano ist Mitte 30, seine Frau Valentina hat ihn verlassen und er wohnt wieder bei Mamma – höchste Zeit für einen Moment der Selbsterkenntnis! In der Theorie hat Stefano das Prinzip der Liebe verstanden, nur mit der Praxis hapert es noch. Warum hätte seine große Liebe Valentina ihn sonst verlassen? Wegen der einen oder anderen Lüge zu viel lebt Stefano nun…“Maria Daniela Raineri – Die Lüge zwischen zwei Küssen [Rezension]” weiterlesen

Titel: Phobia Autor: Wulf Dorn Genre: Thriller Erscheinungsjahr: 2013 Verlag: Heyne Seiten: 400 erhältlich als: Hardcover, E-Book “Angst hat ein Zuhause Eine Dezembernacht im Londoner Stadtteil Forest Hill. Sarah Bridgewater erwacht, als sie ihren Mann überraschend früh von einer Geschäftsreise nach Hause kommen hört. Doch der Mann, den sie in der Küche antrifft, ist nicht Stephen. Er trägt jedoch den Anzug ihres Mannes, hat dessen Koffer bei sich und ist mit Stephens Auto nach Hause gekommen. Der Fremde behauptet, Stephen zu sein, und weiß Dinge, die…“Wulf Dorn – Phobia [Rezension]” weiterlesen

Meine Lieben, danke für eure Teilnahme an meinem ersten Gewinnspiel 🙂 Ich habe soeben den Gewinner ausgelost und das hab ich in der Schnelle mehr schlecht als recht fotografisch festgehalten 😀 Ein paar Lose sind doch zusammengekommen… Einmal gut durchmischen! Uuuuuuund Trommelwirbeeeeeeel…..  Und gewonnen hat die liebe Anne 🙂 Alle anderen sind hoffentlich nicht enttäuscht, es wird bestimmt mal wieder ein Gewinnspiel bei mir geben 🙂 Ich wünsche euch noch einen schönen Abend und die glückliche Gewinnerin wird sofort informiert. Johanna

Ich habe euch ja gestern schon mal darauf vorbereitet und nun ist es doch schon schneller als geplant soweit: Mein erstes Gewinnspiel steht an! Ich hatte erst etwas anderes vor, mich dann aber doch umentschieden und deswegen startet das Gewinnspiel jetzt doch schon so früh. Sorry für die Verwirrung. Ich hoffe ich habe unter meinen Lesern auch wirklich ein paar Leser – haha Wortwitz – die genau wie ich total verrückt nach Büchern sind. Ich bin mir dessen leider nicht ganz sicher weil hier ja…“Gewinnspiel! / Giveaway!” weiterlesen

Quelle Titel: Veronika beschließt zu sterben Autor: Paulo Coelho Genre: Roman Verlag: Diogenes Seiten: 223 erhältlich als: Taschenbuch, E-Book “Die Geschichte einer unglücklichen jungen Frau, die sterben will und erst angesichts des Todes entdeckt, wie schön das Leben sein kann, wenn man darum kämpft und etwas riskiert. Ein wunderbares Buch über die Prise ‘Verrücktheit’, die es braucht, um den eigenen Lebenstraum Wirklichkeit werden zu lassen, und eine große Liebeserklärung an das Glück in jedem von uns.” [Quelle:klick] “Veronika beschließt zu sterben” ist ein einzigartiger Roman…“Paulo Coelho – Veronika beschließt zu sterben [Rezension]” weiterlesen

Quelle Titel: Trigger Autor: Wulf Dorn Genre: Psycho-Thriller Verlag: Heyne Erscheinungsjahr: 2009 Seiten: 432 erhältlich als: Taschenbuch  “Der Fall einer misshandelten Patientin wird für die Psychiaterin Ellen Roth zum Alptraum: Die Frau behauptet, vom Schwarzen Mann verfolgt zu werden. Kurz darauf verschwindet sie spurlos. Bei ihren Nachforschungen wird auch Ellen zum Ziel des Unbekannten. Er zwingt sie zu einer makaberen Schnitzeljagd um ihr Leben und um das ihrer Patientin. Für Ellen beginnt ein verzweifelter Kampf, bei dem sie niemandem mehr trauen kann. Immer tiefer…“Wulf Dorn – Trigger [Rezension]” weiterlesen