Monatsrückblick September 2017

Monatsrückblick Mai 2017

Ja, es gibt ihn noch, den Monatsrückblick 😀 Leider nicht so regelmäßig, wie ich das eigentlich geplant hatte aber heute gibt es mal wieder meinen Monatsrückblick September 2017 für euch!

Mein Favorit im Mai

Monatsrückblick September 2017 Was wir dachten, was wir taten Lea-Lina Oppermann
„Was wir dachten, was wir taten“ von Lea-Lina Oppermann hat es mir am allermeisten angetan in diesem Monat. Ich hab im September fast nur sehr gute Bücher gelesen, da fällt mir die Auswahl nicht so leicht. Aber dieses Jugendbuch stach doch am meisten aus der Masse heraus und ich bin nachhaltig davon beeindruckt. Wenn ihr mehr lesen wollt, klickt gerne auf das Foto – dann gelangt ihr direkt zu meiner Rezension 🙂

 

Flop des Monats Mai:

Monatsrückblick September 2017 For 100 Days Lara Adrian Cover Lübbe Bastei Lübbe Verlag Rezension Erotik
Leider gab es aber auch einen Flop für mich im September und das war „For 100 Days“ von Lara Adrian. Was ich daran auszusetzen hatte, lest ihr auch in meiner Rezension! (Klick aufs Bild)
 

Gelesene Bücher: 6 – Diesen Monat lief es echt richtig gut für mich was den Lesefluss angeht. So viele Bücher hab ich schon lange nicht mehr in einem Monat geschafft und bin auch mächtig stolz darauf 🙂 Hoffentlich geht es genau so gut weiter.

Gelesene Seiten: 1.937

Meine Rezensionen: 

„Einmal Gilmore Girl, immer Gilmore Girl“ von Lauren Graham | * * * * *
„Wo der Regenbogen anfängt“ von Julia Bohndorf | * * *
„Das Leben fällt, wohin es will“ von Petra Hülsmann | * * * * *
„For 100 Days“ von Lara Adrian | * *
„Free Lunch in New York City“ von Matthias Drawe | * * *
„Was wir dachten, was wir taten“ von Lea-Lina Oppermann | * * * * *

Was sonst noch passiert ist

Nach langer Zeit hab ich mal wieder bei einem TAG mitgemacht, dem NEVER WILL I EVER Tag. Vielleicht habt ihr ja auch Lust mal an paar Fragen außer der Reihe zu beantworten und schnappt euch den Tag. Dann wünsch ich euch viel Spaß dabei!

 

„Was wir dachten, was wir taten“ habe ich zum Anstoß genommen, euch eine Geschichte zu erzählen. In meinem Post erfahrt ihr, wie der Amokalarm an meiner Schule für mich war!

 

Ich hab ja vor einiger Zeit eine neue Reihe auf meinem Blog eingeführt, wo ich euch meine liebsten Serien in diesem Jahr vorstelle. Da ging ein Post zu einer supertollen Dystopie online, nämlich THIS NEW WORLD.

 

Empfehlungen des Monats

Anka hat eine tolle Aktion ins Leben gerufen: Das Blind Blubber Booking!

 

Ich habe Schonhalbelf wiederentdeckt! Ich kannte schon länger ihren Instagram-Account aber jetzt schau ich auch häufiger auf ihrem Blog vorbei. Unbedingt mal ansehen wenn ihr stilvolle cleane Fotos und guten Content mögt!

 

Lotta zieht um – und ich fühle mit ihr weil ich selbst in den letzten Jahren so oft umgezogen bin…

 

Ein paar Eindrücke aus dem September

 

Das war es für mich schon wieder mit meinem Monatsrückblick September 2017! Was habt ihr so erlebt diesen Monat und was habt ihr vor allem gelesen? 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.