Der Lovelybooks-Leserpreis 2016

Jedes Jahr werden von der Lovelybooks-Community die besten Bücher in xx Kategorien gewählt und auch in diesem Jahr stehen wieder ganz tolle Bücher zur Auswahl. Ich hab es mir natürlich nicht nehmen lassen, selbst abzustimmen und möchte euch heute meine Auserwählten zeigen. Vielleicht habt ihr auch abgestimmt und erzählt mal, bei welchen Büchern wir uns einig sind oder wo ihr ganz anderer Meinung wart? 

In der Kategorie Romane habe ich für „Am Ende bleiben die Zedern“ von Pierre Jarawan gestimmt. Ich hab das Buch zwar selbst noch nicht gelesen, aber schon so unheimlich viele begeisterte Stimmen darüber gehört, dass ich denke ich hab hier eine gute Wahl getroffen. 

Der Roman wird bestimmt auch mal bei mir einziehen, allerdings muss ich dafür auch die richtige Stimmung haben. 

Auch bei den Krimis & Thrillern trifft meine Wahl auf ein Buch, welches ich bisher noch nicht gelesen habe. Da ich aber schon das erste gemeinsame Werk von Arno Strobel und Ursula Poznanski sehr gut fand, habe ich keinen Zweifel daran, dass auch ihr neuster Thriller „Anonym“ mich überzeugen wird! 

Fantasy & Science Fiction hab ich eigentlich dieses Jahr relativ viel gelesen. Deswegen wundert es mich, dass ich so wenige von den nominierten Büchern in dieser Kategorie überhaupt kenne. „Wédora“ ist auf jeden Fall eine gute Nominierung aber irgendwie hatte ich hier doch erwartet, dass ich mich bei der Kategorie schwerer entscheiden kann. 

Dafür aber viel mir die Auswahl bei den Jugendbüchern extrem schwer! So viele tolle Bücher, die ich auch am liebsten alle schon gelesen haben möchte. Einige sind dabei, die ich noch nicht kenne, von denen ich aber überzeugt bin dass sie großartig sind. Ich hab mich für „Black Blade“ von Jennifer Estep entschieden – ein super tolle Trilogie, die ich nur empfehlen kann! Wenn ihr auf das Cover klickt, kommt ihr direkt zu meiner Rezension für den ersten Teil.

Bei Kinderbüchern bin ich jetzt nicht so bewandert aber „George“ war mir bei der Erscheinung schon aufgefallen. Die Story klingt super sympathisch und ich kann mir gut vorstellen, dass das hier ein wirklich schönes gelungenes Kinderbuch ist. Deswegen kann ich ruhigen Gewissens auch für Alex Ginos Buch abstimmen, ohne es näher zu kennen.

Ich hab immer von mir gedacht, Liebesromane wären gar nicht mein Ding. Tja, hab ich wohl falsch gedacht! Das hat sich in diesem Jahr jedenfalls ziemlich gedreht denn ich habe doch einige Bücher aus diesem Genre gelesen. Eins davon hat mich besonders beeindruckt und auch 5 von 5 Sternen eingesammelt: „Glück ist, wenn man trotzdem liebt“ von Petra Hülsmann. Wie schön, dass ich dieses Jahr auch bei Lovelybooks für sie abstimmen kann! Wenn ihr aufs Cover klickt kommt ihr zu meiner Rezi.

Ich gebe es zu: Mit erotischen Romanen stehe ich auf Kriegsfuss. Ich hab schon mehreren Reihen eine Chance gegeben und auch Einzelbände gelesen und nur sehr wenige von ihnen konnten mich auch nur ansatzweise überzeugen. Von meinen liebsten Erotikromanen ist bei der Abstimmung keins dabei, deswegen stimme ich für ein Buch, dem ich auch noch eine Chance geben würde. Alle anderen aus der Kategorie, die ich schon gelesen habe, sind bei mir gnadenlos durchgefallen. 

Historische Romane lese ich so gut wie nie, aber wenn ich einen lesen würde dann wäre es wohl dieser hier. Das Cover finde ich so schön, dass ich nun schon häufiger in der Buchhandlung davor stand und dann relativ enttäuscht festgestellt habe, dass es ja ein historischer Roman ist. Leider sagt mir das Genre fast nie zu, was ich manchmal schade finde. 

Dieses Buch fertig zu machen ist zwar nicht nett, ganz sicher aber witzig! Das ist ein Klassiker in der Kategorie Humor und von mir auch schon ein paar Mal verschenkt worden. 

Sachbuch und Ratgeber ist eine super tolle Kategorie, da man hier immer spannende Bücher kennenlernt, über die man wahrscheinlich sonst nicht gestolpert wäre. „Frühstück mit Elefanten“ ist bereits auf meinem Kindle und wartet sehnsüchtig darauf, gelesen zu werden. Ich liebe Reiseberichte und freue mich schon sehr auf diesen hier!

Für das Hörbuch „Infernale“ hatte ich mich damals beim Bloggerportal beworben, es jedoch leider nicht mehr bekommen weil der Ansturm so riesig war. Wie es so oft ist hieß es für mich dann erstmal „aus den Augen, aus dem Sinn“, aber bestimmt wird es irgendwann bei mir einziehen!

Vor ein paar Tagen kam meine Rezension zu „Royal“ online, allerdings erst zum Reihenauftakt und nicht zu diesem Teil. Ich fand den 1. Teil jedoch wirklich super und werde definitiv bald weiter lesen. In der Kategorie bestes e-Book only ist diese Reihe auf jeden Fall sehr verdient gelandet!
Auch hier kommt ihr zu meiner Rezension zum ersten Teil wenn ihr rechts auf das Cover klickt. 

Ganz klarer Fall für mich: „So wüst und schön sah ich noch keinen Tag“ ist für mich der beste Buchtitel! Das Zitat aus Macbeth bleibt doch wirklich im Kopf, oder? 

Also Cover sind ja total ausschlaggebend für mich. Wenn ich ein Cover richtig hässlich finde dann ist die Wahrscheinlichkeit, dass ich dem Buch eine Chance gebe, relativ gering. Auf der anderen Seite kaufe ich manchmal auch Bücher nur weil mir das Cover so gut gefällt…. In der Kategorie bestes Buchcover fällt es mir deswegen schwer eine Entscheidung zu treffen. Aber ich denke mein Favorit wird hier auch das Rennen machen. 

So meine Lieben, und jetzt seid ihr gefragt! 
Habt ihr schon abgestimmt? Wollt ihr noch abstimmen? Oder ist es euch total egal, wer in den Kategorien dieses Jahr das Rennen macht? Lasst es mich doch gerne wissen! 


Zur Abstimmung kommt ihr übrigens wenn ihr aufs Titelbild oben klickt oder aber ganz einfach hier.

Ein Gedanke zu „Der Lovelybooks-Leserpreis 2016

  1. Huhu liebe Johanna,

    ich musste beim Durchlesen deiner Favoriten gerade doch tatsächlich die ganze Zeit schmunzeln, weil ich wirklich bei mindestens der Hälfte genau die gleichen Bücher angegeben hätte!! Ich bin ja schon gespannt, welche Bücher schlussendlich das Rennen machen werden, weißt du zufällig, wann die Gewinner bekannt gegeben werden?

    Vorweihnachtliche Grüße
    Kathi von Lesendes Federvieh

    PS: Wir haben einen Adventskalender der besonderen Art auf unserem Blog vorbereitet bei dem es sogar eine Kleinigkeit zu gewinnen gibt, schau doch gleich mal hier vorbei! 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.