Neuerscheinungen: September 2016

Mit meinem Neuerscheinungs-Post bin ich diesen Monat ziemlich spät dran, weswegen auch gleich das erste Buch inzwischen schon erschienen ist. Ich hoffe aber, ich kann euch trotzdem noch den ein oder anderen Tipp geben. Auch wenn es mal wieder nicht sooo super viele Neuerscheinungen sind, die auf meiner To-Read-Liste stehen.
»Du hast Glück, Gwen, alles wird gut, Gwen.« Seit ihrer Herztransplantation hört Gwen nichts anderes mehr. Doch statt überschäumender Lebensfreude fühlt sie nur Schuld gegenüber dem Menschen, der für sie gestorben ist. Und so fasst sie in einer besonders verzweifelten Nacht einen ungeheuerlichen Plan: Sie will ihr neues Herz verschenken und sterben. Ihr entsprechendes Angebot in einem Internetforum liest dessen Moderator Noah, ein junger Student, der keinen großen Sinn in seinem Leben sieht. Er hält ihr Angebot für einen üblen Scherz, geht aber zum Schein darauf ein. Erst als Gwen am nächsten Tag vor ihm steht, um ihn beim Wort zu nehmen, erkennt er, wie schrecklich ernst es ihr ist. Nur mit einem gewagten Handel und einer furchtbaren Lüge kann er ihr das Versprechen abringen, ein paar weitere Tage durchzuhalten. Tage, in denen Noah alles daran setzen muss, Gwen von etwas zu überzeugen, woran er selbst kaum noch glaubt: Dass das Leben lebenswert ist.
Erscheint am 01.09.2016 bei Droemer Knaur | als Broschur | eBook
Hier gehts zur Leseprobe
Lily Oliver ist auch bekannt unter ihrem anderen Pseudonym Alana Falk und ein sehr sympathischer Mensch. Dass ihr neustes Buch jetzt schon so einen Erfolg feiert, freut mich sehr für sie. Bei der emotionalen Geschichte kann ich das auch gut nachvollziehen, auch wenn ich noch nicht weiß wie schnell ich dazu kommen werde, es selbst zu lesen.

Schwere Schneeflocken tanzen in der Dämmerung, als Emily Laing das erste Mal London nicht mehr findet. Doch wie kann das sein? Eine ganze Stadt verschwindet doch nicht einfach so. Mitsamt all ihren Schornsteinen, Bewohnern und Geheimnissen. Hat das vielleicht etwas mit den beiden seltsamen alten Damen zu tun, die Emily entführen? Oder hängt es mit dem Waisenmädchen zusammen, das plötzlich auf den Stufen einer U-Bahn-Rolltreppe auftaucht? Noch einmal müssen Emily und ihre Gefährten, der Alchemist Wittgenstein, Maurice Micklewhite und die kluge Ratte Minna, in die Tiefen der Uralten Metropole hinabsteigen. Denn hier, in der magischen Stadt unter der Stadt, liegt die Antwort. Und die Gefahr …
Erscheint am 12.09.2016 bei Heyne | Randomhouse | als Broschur
Hier gehts zur Leseprobe

Dieses Cover hat mich direkt angesprochen und voll in seinen Bann gezogen. Ich muss dieses Buch auf jeden Fall lesen, da komm ich nicht drum herum! Und die Story klingt auch wahnsinnig spannend und mysteriös.


Du verabscheust deinen Nachbarn? Du hast eine offene Rechnung mit deiner Ex-Frau? Du wünschst deinem Chef den Tod? Dann setze ihn auf unsere Liste und warte, ob die anderen User für ihn voten. Aber überlege es dir gut, denn manchmal werden Wünsche wahr…

Es ist der erste gemeinsame Fall von Kommissar Daniel Buchholz und seiner Kollegin Nina Salomon, und er führt sie auf die Spur des geheimnisvollen Internetforums „Morituri“. Dort können die Mitglieder Kandidaten aufstellen und dann für sie abstimmen. Dem Gewinner winkt der Tod. Aber das Internet ist unendlich, die Nutzer schwer zu fassen. Nur der Tod ist ausgesprochen real, und er ist näher, als Buchholz und Salomon glauben…
Erscheint am 21.09.2016 bei Rowohlt | als HC | eBook
Hier gehts zur Leseprobe
Also Thriller rund um Kommissare kann ich eigentlich nicht mehr lesen, davon gab es einfach schon zu viele. Aber wenn es ein Thriller von Arno Strobel und Ursula Poznanski ist, dann kann man ja eigentlich gar nicht anders als es zu lesen, oder? Auch wenn das Cover überhaupt nicht mein Fall ist und die Story so semi-interessant klingt, werde ich hier bestimmt die Rezensionen im Auge behalten.


Harry Potter und das verwunschene Kind, basierend auf einer neuen Geschichte von J.K. Rowling, John Tiffany und Jack Thorne, ist ein neues Theaterstück von Jack Thorne. Es erzählt die achte Geschichte in der Harry-Potter-Serie und ist gleichzeitig die erste offizielle Harry-Potter-Geschichte, die auf der Bühne präsentiert wird. Das Stück feiert am 30. Juli 2016 im Londoner West End Premiere.

Erscheint am 24.09.2016 bei Carlsen | als HC | eBook



Ich glaube dazu muss ich nichts weiter sagen oder? 😉




Celestines Leben scheint perfekt: Sie ist schön, bei allen beliebt und hat einen unglaublich süßen Freund.

Doch dann handelt sie in einem entscheidenden Moment aus dem Bauch heraus. Und bricht damit alle Regeln. Sie könnte im Gefängnis landen oder gebrandmarkt werden – verurteilt als Fehlerhafte. 
Denn Fehler sind in ihrer Welt nicht erlaubt. Nichts geht über die Perfektion. Auch nicht die Menschlichkeit. Jetzt muss sie kämpfen – um ihre eigene Zukunft und um ihre große Liebe.
Erscheint am 29.09.2016 bei Fischer | als HC | eBook
Hier gehts zur Leseprobe

Cecelia Ahern steht normalerweise auch nicht auf meiner Leseliste aber ihr erster All-Age-Roman scheint unterhaltsam zu sein. Was sagt ihr? 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.