Neuerscheinungen: Dezember 2014

Es ist wieder mal soweit, dass ich ein paar Neuerscheinungen im Dezember rausgepickt habe, die mich besonders ansprechen. Wie immer hab ich bestimmt noch einiges interessantes übersehen und werde den Post vlt noch updaten 🙂 Wenn ihr noch andere tolle neue Bücher entdeckt habt dann immer her damit 🙂

„Liebst du mich noch?“ Als Michaela Michalsen ihrem Mann David am
Frühstückstisch diese Frage stellt, rechnet sie nicht mit einem „Nein“.
Oder gar damit, dass er sich von ihr trennen will. Liegt es am Schock
über seine Antwort, dass ihr die Erinnerung an ein wichtiges Telefonat
vom Vormittag fehlt – und das, obwohl ihr darin mitgeteilt wurde, ihre
Tochter sei in einen Unfall verwickelt? Als David wenig später das
Gespräch vom Frühstück abstreitet, zweifelt Michaela endgültig an ihrem
Verstand. Kehren die Aussetzer zurück, die sie vor 10 Jahren im Griff
hatten? Oder spielt ihr Mann ein falsches Spiel? Will er sie loswerden?
In den Wahnsinn treiben? Und wenn ja, warum?

Erscheint bei Droemer Knaur am 15.12.14 als eBook

Hier gehts zur Leseprobe


 „Wahre stets dein Gesicht.“

Zoe Craine kennt ihren Vater nicht, obwohl sie ihn jeden Tag sieht.
Er ist krank und in einem Traumzustand gefangen, aus dem heraus er seine
Umgebung nicht wahrnimmt.

Der Gründer der umstrittenen Organisation namens Nebelring hat ihn mit der neuen,

auf Malwee-Substanz basierenden Silbermagie gefährlich vergiftet.
Eine Heilung gibt es bislang nicht und doch ist es genau das, was Zoe
sich ersehnt. An ihrem sechzehnten Geburtstag vertraut sie diesen Wunsch
ihrer Geburtstagskerze

und den Freunden ihres Vaters an und ahnt dabei nicht, dass sie sich direkt in einen Aufstand gegen den Nebelring wünscht.

Nebelring – Das Lied vom Oxean ist der Auftakt der Nebelring-Reihe. 

Erscheint am 06.12.14 im Self Puphlishing als eBook

Hier gehts zur Leseprobe

Dieses eBook habe ich zufällig auf Lovelybooks entdeckt und bin jetzt schon sehr gespannt darauf. Die Story hat auf jeden Fall Potential und wird von mir gelesen, ich weiß nur noch nicht wann ich es schaffe.

Panik, Todesangst – das ist es, was Bastian Thanner in der Stimme seiner
Freundin hört, als sie ihn völlig unerwartet anruft. Fast drei Monate
ist es her, dass Bastian Anna zuletzt gesehen hat, als sie Hals über
Kopf und ohne Erklärung einfach verschwunden ist. Jetzt braucht sie
dringend seine Hilfe, sie bangt um ihr Leben. Bastian macht sich sofort
auf die Suche nach Anna und gelangt in ein Dorf an der Müritz, das ihm
von Anfang an unheimlich ist. Überall deuten Spuren auf Anna, doch
niemand kann oder will ihm weiterhelfen. Bis zu dem Abend, als Bastian
Zeuge einer schrecklichen Zusammenkunft wird. Und auf den Mann trifft,
der genau weiß, was mit Anna geschehen ist … 

Erscheint im Fischer Verlag am 18.12.14 als TB


 
Endlich kommt der neue Strobel! Darauf haben ja sicher auch schon einige gewartet, inklusive mir selbst. Ich bin sehr gespannt ob er mich überzeugen kann, „Das Rachespiel“ fand ich ja nur so lala, wohingegen mich „Der Trakt“ richtig gefesselt hat!

Durch die Zeiten geschickt, vor Millionen von Zuschauern bloßgestellt
und von ihrer großen Liebe Kay getrennt: Top the Realities, die
erfolgreichste Fernsehshow aller Zeiten, hat Alisons Leben bis in die
Grundfesten erschüttert. Doch sie hat einen Plan, um der Show zu
entkommen, und ihr Plan gelingt. Zusammen mit Kay kehrt sie nach langer
Zeit in ihre Gegenwart zurück, in ihr Elternhaus mit dem Apfelbaum im
Garten und dem nach Sägespännen duftenden Tischlerschuppen ihres Vaters.
Endlich sind Kay und sie nicht nur zusammen, sondern auch in
Sicherheit. Bis etwas Schreckliches passiert und Alison begreift, dass
sie keine Wahl hat. Sie wird sich der Show stellen und sie für immer
beenden müssen… 

Erscheint bei impress am 04.12.14 als eBook

Hier gehts zur Leseprobe

 

 Darauf freue ich mich schon ganz besonders, da ich Teil 1 und 2 sehr mochte und das nun das Ende der Reihe ist! Und das Cover finde ich wirklich wunderschön 🙂

Der Tag von Rorys Ankunft im altehrwürdigen Internat Wexford ist
gleichzeitig der Tag, an dem eine Mordserie beginnt, die ganz London in
Atem hält. Jack the Ripper ist zurück, oder vielmehr jemand, der exakt
die Taten des Serienmörders kopiert. Unter den Augen der an den
Bildschirmen mitzitternden Londoner Bevölkerung tötet der Ripper trotz
Überwachungskameras und observierenden Hubschraubern weiter – und lässt
die Polizei alt aussehen, so ganz ohne Zeugen. Was keiner weiß: Eine
einzige Zeugin gibt es – Rory. Die junge Amerikanerin ist die Einzige,
die den Mörder gesehen hat. Womöglich auch die Einzige, die ihn sehen
kann? Und plötzlich ist der Ripper hinter Rory her …

Erscheint bei cbt am 08.12.14 als TB

Hier gehts zur Leseprobe

Jack the Ripper ist zurück – das sagt doch schon alles oder? Muss man natürlich lesen!

16 Gedanken zu „Neuerscheinungen: Dezember 2014

  1. Ich hab mir soeben "Lügentanz" bei Amazon angeschaut, da steht allerdings, es kommt erst am 4.Mai raus, schade…

    "Das Dorf" klingt auch gut, auch wenn Arno Strobel mich leider bisher noch nie zu 100% überzeugen konnte…

    "Die Schatten von London" und "Zeitrausch" sind jetzt neu auf meine Wunschliste gewandert 🙂

    1. Liebe Steffi,

      "Lügentanz" kommt im Dezember als eBook heraus und im Mai 2015 dann als Taschenbuch 🙂 Vielleicht magst du es ja auch als eBook lesen?

      Ich bin auch total gespannt wie "Das Dorf" sein wird. Mir ging es da mit seinen bisherigen Büchern ähnlich wie dir. Wobei ich sagen muss, dass ich noch längst nicht alles von ihm gelesen habe.

      Freut mich, dass ich dich neugierig auf ein paar Bücher machen konnte 🙂

      Liebe Grüße

  2. "Lügentanz" und "Das Dorf" hören sich ganz interessant an. Bis jetzt habe ich nichts von den beiden Autoren gehört, aber das heißt ja nichts Schlechtes.

    Liest Du viele eBooks? Ich muss zugeben dass ich damit noch nicht viel anfangen kann. Natürlich hat man viel Speicherplatz und kann viele Bücher mit in den Urlaub nehmen, aber irgendwie ist dass Lesen sehr anstrengend für die Augen…
    Vielleicht würde sich das mit einem Kindle ändern. 😉

    1. Hey René,
      das freut mich, dass ich dich auf zwei Autoren aufmerksam machen konnte! Beide haben auch schon mehrere Bücher veröffentlicht und sind auf jeden Fall einen Blick wert 🙂

      Ich war zunächst auch ziemlich skeptisch was eBooks betrifft aber seitdem ich mir den Kindle Paperwhite zugelegt habe lese ich tatsächlich noch mehr Bücher als vorher schon. Besonders angenehm finde ich es damit im Bett zu lesen. Und ich hab festgestellt dass es echt viele Bücher nur als eBooks gibt und auf die will ich nicht mehr verzichten 🙂

      Liebe Grüße

    2. Der Kindle würde mir schon gefallen. Ich habe mal einen Test mit dem Kindle und zwei anderen eBook-Readern gelesen und auf den Bildern war die Schrift des Paperwhite sehr scharf. Aber da die Hälfte der neuen Kindle Verarbeitungsfehler im Display hat, ist das Bestellen zum Glücksspiel geworden…

      Kurze Zwischenfrage:

      Hörst Du Hörbücher?

    3. Da hast du Recht, das ist schon wirklich ein Bisschen Glückssache. Deswegen habe ich meinen auch direkt bei Amazon bestellt, da läuft der Rückversand im Zweifel ja sehr problemlos ab. Ich hab zum Glück aber direkt ein gutes Modell erwischt, mit dem ich jetzt schon einige Monate glücklich bin. Ist auf jeden Fall der beste Reader, den ich bisher in der Hand hatte. Der Tolino Shine ist sonst meiner Meinung nach auch noch top.

      Ich höre grundsätzlich schon auch Hörbücher aber ich komm eigentlich nie dazu. Ich bin mehr so der Musik-hörer beim Autofahren. Ich hab aber von meinem Lieblingsautor Wulf Dorn 2 Hörbücher zu Hause und auch schon öfter und gerne gehört.

      Und wie siehts da bei dir aus?

    4. Anscheinend darf man bei Amazon aber auch nicht zu viel zurücksenden. Weil viele Kunden den Service ausgenutzt haben um Ware 30 Tage zu testen, die Ware zurück zuschicken und dann wieder neu zu bestellen, hat Amazon jetzt eine Auge drauf…

      Der Tolino Shine hat mich in dem Test nur vom Speicherplatz her überzeugt. Die Qualität des Displays fand ich nicht soooo gut. Klar, auf Foto kann sowas nie wie im echten Leben rüberkommen, aber der Paperwhite hat mich eben überzeugt weil er einfach brilliant aussah. 😉 (Man könnte meinen ich mache hier Werbung für Amazon *g*)

      Ich hab noch nie ein Hörbuch gehört… Aber ich muss wohl meine Meinung ändern, da einer meiner Lieblings-Autoren ein Buch nur in Hörbuchform rausgebracht hat… Ich habe das große Problem, dass ich nur schlecht abschalten kann wenn ich TV schaue oder Musik höre, mein Gehirn arbeitet ständig auf hochtouren und deshalb verpasse ich öfter mal was. Beim lesen ist das nicht so, da bin ich voll vertieft. Aber ich habe Angst das es mir genauso geht wenn ich ein Hörbuch höre, welches dann auch noch ziemlich lang ist. Also viel Gelegenheit etwas zu verpassen…

    5. Hm ich habe noch nie schlechte Erfahrungen mit dem Rückversand bei Amazon gehabt. Ich kann mich echt nicht daran erinnern und ich bestelle seeeeeehr viel bei Amazon. Hab allerdings auch Prime.

      Hast du denn den Paperwhite? Ich bin wirklich begeistert von dem Display. Vor allem fühlt es sich auch an wie Papier, das kann man ganz schlecht beschreiben! Teste ihn doch einfach mal.

      Wer ist denn dein Lieblings-Autor? Das ist ja irre dass er nur ein Hörbuch rausbringt. Kenn ich so auch noch nicht. Ich verliere irgendwie meist die Lust an Hörbüchern und werde dann auch unaufmerksam. Deswegen hab ich auch die Hörbücher, die ich besitze, erst gekauft als ich die Bücher schon gelesen hatte. Da klappt das dann besser 🙂

    6. Ich finde ja bei so einem Vergleich reicht es nicht einen Test zu lesen, so nen Reader muss man mal in die Hand nehmen 🙂 Zumindest wenn man vorhat einen zu kaufen 😀

      Ah okay, der Name sagt mir was! Das ist ja echt irre dass es das Buch nur als Hörbuch gibt. Schade! Dann musst du da wohl durch 😉

  3. Genau, genau. Ich hab auch nicht viel auf den Test gegeben, aber als ich dann das Display vom Paperwhite gesehen hab, hab ich mich sofort verliebt. *g*

    Hab gestern einen bestellt, drück mir die Daumen dass ich einen erwische der keine Mängel hat.

    1. Na Glückwunsch zum Kauf, du wirst es bestimmt nicht bereuen! 🙂
      Ich drück dir die Daumen dass mit deinem Exemplar alles in Ordnung ist. Meins hatte keine Fehler, du hast bestimmt auch so eines 😉

    1. Cool, ich wünsche dir viel Spaß damit! 🙂 Ich hab es auch schon daheim liegen und hoffe es über die Weihnachtsfeiertage anfangen zu können.
      "Das Rachespiel" hat mich auch nicht ganz überzeugt, dafür aber "Der Trakt" umso mehr!

      Liebe Grüße,
      Johanna

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.