Wölkchens Freitags Fragen #62

Bücher-Frage:

1. Wie stehst du dazu, dass es momentan so viele Reihen gibt? – Nervig, toll oder doch egal?

Das ist eine sehr berechtigte Frage, wie ich finde. Im Moment sprießen ja unmengen an Reihen aus dem Boden aber ich muss sagen, eigentlich find ich das super. Ich hab schon ganz tolle Reihen entdeckt und freue mich jedes Mal aufs Neue, dass der erste nicht auch gleich der letzte Band ist. Ich mag Fortsetzungen, das gibt dem Buch etwas nicht ganz so endgültiges. 
Aber oft ist es auch so, dass die Fortsetzungen nicht mit dem ersten Buch mithalten können und das find ich dann natürlich sehr schade. Am 2. Buch einer Reihe erkennt man meiner Meinung nach die Qualität der Reihe denn wenn das 2. Buch total enttäuschend ist dann lese ich auch das 3. meist nicht mehr. 

Private Frage:

2.  Jeder Mensch hat irgendwelche komischen Angewohnheiten oder Ticks
 – welche bringen dich auf die Palme?

Ohh da gibt es wirklich etwas was ich absolut hasse und worüber ich mich jedes Mal aufs Neue aufregen könnte! Ich hasse es wenn Menschen keine eigenen Entscheidungen treffen wollen und sich immer für ALLES eine Bestätigung von jemand anderen einholen um auch ja hinterher sagen zu können „Das hat mir aber xy so gesagt“. Diese Art von Unselbstständigkeit finde ich einfach nur anstrengend und besonders im Job ist das mein Aufreger Nr. 1!!!
Wenn ihr auch gerne die Freitags Fragen beantworten wollt, dann schaut doch mal bei Wölkchen vorbei!

3 thoughts on “Wölkchens Freitags Fragen #62

  1. Hallo Johanna!

    Ich mag Reihen auch gerne, allerdings bin ich momentan etwas überfordert *lach* Ich hab so viele Reihen angefangen und krieg sie irgendwie nicht fertig … vor allem, da oft die Fortsetzungen noch nicht erschienen sind.

    Oh, bei Frage 2, da muss ich zugeben, ich bin ein sehr unsicherer Mensch und brauche auch oft Bestätigung, aber meistens, nachdem ich eine Entscheidung getroffen habe 😀
    Allerdings nur privat, im Berufsleben mach ich das so, wie ich mir das denke! 😉

    Liebste Grüße, Aleshanee

    1. Ohh das mit den Fortsetzungen, die noch nicht erschienen sind, kenne ich leider auch 😀 Das macht es echt nicht einfach, da geb ich dir vollkommen Recht. Aber warten bis alle Teile veröffentlicht sind kann ich dann halt auch nicht. Ich muss immer schon anfangen 😀

      Ich finde man merkt den Unterschied, ob jemand unsicher ist und deswegen fragt oder ob jemand einfach keine Verantwortung tragen will. Das erste ist gar kein Problem und vollkommen verständlich, das zweite finde ich einfach nur zum kotzen 😀

      Liebe Grüße 🙂

  2. Hallo liebe Johanna! 🙂

    Ich habe Reihen eigentlich auch ganz gerne. Viel störender finde ich es, wenn ein Buch, wenn man es evtl. kaufen möchte, nicht Auskunft darüber gibt (egal ob hinten oder vorne), dass es sich um ein Reihenbuch handelt und man das dann erst beim Lesen selbst feststellt. – So etwas mag ich gar nicht (vor allem, wenn es zufällig eins von mittendrunter ist). Ich finde, das sollte in Zukunft besser ersichtlich sein, damit es beim Lesen keine bösen Überraschungen gibt.

    Nicht immer sind die Fortsetzungen schlecht(er). Ich habe Vincent Klieschs Thrillertrilogie über den Ermittler Julius Kern und seinen Rivalen Tassilo gelesen. Und da war das erste Buch einsame Spitze. Das 2. war auch gut, aber schlechter als das 1. Und der 3. war dann wieder bombig – da konnte ich gar nicht aufhören zu lesen! 😉

    Alles Liebe ♥, Janine

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.