Gemeinsam Lesen # 80

Eine gemeinsame Aktion von Weltenwanderer und Schlunzen-Bücher, ins Leben gerufen von Asaviels Bücher-Allerlei

1. Welches Buch liest du gerade und auf welcher Seite bist du?
 

Ich hab von Blogg Dein Buch das Buch „Alles geschieht heute“ von Jesse Browner zur Verfügung gestellt bekommen und hab es jetzt mal begonnen. Ich bin aktuell auf Seite 44/249.
2. Wie lautet der erste Satz auf deiner aktuellen Seite?
 
Es war, als stünde er vor einem Spiegel, der ihm zeigte, wie er in zehn, zwanzig oder dreissig Jahren aussähe, ein Fluch klarer Voraussicht, den kein Jugendlicher sollte ertragen müssen.

3. Was willst du unbedingt zu deinem aktuellen Buch loswerden? (Gedanken dazu, Gefühle, ein Zitat, was immer du willst!)
 
Ich weiß noch nicht so recht was ich von dem Buch halten soll. Die Story fängt jetzt nicht sooo spannend an, verliert sich dafür aber in vielen verworrenen Sätzen und ich konnte noch nicht zur eigentlichen Handlung durchdringen. Nur das Verhältnis des Protagonisten Wes und seiner kleinen Schwester mag ich bisher sehr gerne. Ich bin gespannt was da noch so kommt, fürchte aber es wird mich nicht umhauen.
 
4. Wenn du zum jetzigen Zeitpunkt in das Buch „springen“ könntest – welche Figur würdest du gerne sein und warum?
 
Ehrlich gesagt: gar keine. Dafür weiß ich noch nicht genug über die Charaktere. Wes würde ich jedenfalls nicht sein wollen denn der scheint mit sich selbst und der Welt nicht besonders im Reinen zu sein. 

5 thoughts on “Gemeinsam Lesen # 80

  1. Hallöchen liebe Johanna! ☺

    Könnte man deine aktuelle Lektüre in die Kategorie "Jugendbuch" einordnen? Ich hoffe für dich, dass es noch besser wird, bzw. dich wenigstens ein bisschen "umhauen" wird können. Beim letzten Gemeinsamen Lesen habe ich auch ein Buch gehabt, das mich so gar nicht gefreut hat zu lesen. :-/ Mein heutiges ist jedenfalls vielversprechender. 🙂

    Allerliebste Grüße ♥, Janine

    http://janine2610.blogspot.co.at/2014/09/lasset-uns-gemeinsam-bei-alex-lesen-27.html

    1. Hallo liebe Janine,
      ich glaube schon dass es in die Richtung Jugendbuch passt, bin mir aber noch nicht so sicher weil ich ja noch nicht so weit bin. Es wird auf jeden Fall als ein "Nachfolger" von "The catcher in the rye" bezeichnet falls dir das was sagt.

      Liebe Grüße

  2. Huhu meine Liebe 🙂
    ich hoffe, dass Buch sagt dir vielleicht am Ende doch noch ein wenig mehr zu, als bisher. Ich kenne es nicht. Aber verworrene Geschichten sind immer son Fall für sich 🙂
    P.S. bei Weltenwanderer muss dir ein kleiner Fehler unterlaufen sein. Der Link führt mich zum Gemeinsam Lesen von letzter Woche 😉
    Nicht das allen dein Post deshalb entgeht!

    Liebe Grüße
    Andrea

    1. Ohh danke für den Hinweis, ich hab es auch gerade bemerkt. Habs bei Weltenwanderer mal dazu gepostet, dass ich mich da vertan hab. Danke!

      Ich bin gespannt ob es mir noch besser gefällt wenn ich weiter bin. Ich werde es euch wissen lassen 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.