Gemeinsam Lesen #79

Eine gemeinsame Aktion von Weltenwanderer und Schlunzen-Bücher, ins Leben gerufen von Asaviels Bücher-Allerlei
1. Welches Buch liest du gerade und auf welcher Seite bist du?
Ich lese gerade „Die Achse meiner Welt“ von Dani Atkins und bin auf Seite 90.

2. Wie lautet der erste Satz auf deiner aktuellen Seite?
Ich wusste, dass ich nicht in diesem Tempo weiterlaufen konnte, jedenfalls nicht mehr lange.

3. Was willst du unbedingt aktuell zu deinem Buch loswerden? (Gedanken dazu, Gefühle, ein Zitat, was immer du willst!)
Ich hab schon im Vorfeld ganz viel begeisterte Meinungen zu diesem Buch gelesen und wollte es deswegen auch unbedingt lesen obwohl ich im Buchladen wohl eher nicht danach gegriffen hätte. Mir gefällt es bisher auch sehr gut, es liest sich leicht und ist spannend, wobei es an manchen Stellen auch etwas vorhersehbar ist. Zumindest bisher, ich bin sehr gespannt wie es weitergeht!
4. Kannst du dich dran erinnern, welches das erste Buch war, dass du
jemals selbst gelesen hast? Fing deine Buchleidenschaft schon direkt mit
diesem ersten Buch an?

Ohhh ich dachte bis gerade es wäre tatsächlich Harry Potter gewesen aber das wars nicht. Es war was ganz anderes und ich liebe dieses Buch bis heute noch. „Wo die wilden Kerle wohnen“ von Maurice Sendak.

 
Dieses Buch war schon immer etwas besonderes in unserer Familie denn ich habe es als Kind geliebt und meine Schwester ebenso. Es steht für mich für meine Kindheit und deswegen habe ich mir letztes Jahr sogar ein Tattoo dafür stechen lassen. 🙂

11 thoughts on “Gemeinsam Lesen #79

  1. Guten Morgen:)
    Die Achse meiner Welt liegt noch ungelesen bei mir im Regal, aber sicherlich nicht mehr allzu lange. Es sind ja bisher irgendwie alle begeistert davon, ich bin schon sehr gespannt!
    Viel Spaß noch mit dem Buch und einen schönen Dienstag!

    LG, Claudia 🙂

  2. Guten Morgen 😉

    Ich gebe zu, meine Meinung zu dem Buch war eher durchwachsen. Es fing so gut an und mir gefiel auch das Ende, aber vieles mittendrin zog sich für meinen Geschmack zu sehr. Ich finde, die Protagonistin wurde zu unscharf ausgearbeitet. Wieso lieben gleich zwei tolle Männer sie? Das habe ich nicht verstanden, denn in dem Buch kommt sie eher blass und langweilig rüber.

    lg Inka von lebens[leseliebe]lust

    1. Da bist du jetzt die erste, die nicht total begeistert von dem Buch war. 🙂 Aber so ist das mit Büchern eben. Ich bin gespannt wie es weiter geht und was ich am Ende darüber denken werde. Ich lass es euch auf jeden Fall wissen.

      Liebe Grüße

  3. Über Die Achse meiner Welt habe ich inzwischen auch schon so viel gelesen, dass es mich brennend interessiert, aber ich habe noch so einen Riesenstapel zum Lesen vor mir. Ich glaube, ich kaufe es vorerst mal nicht. 🙂

    1. Das Buch rennt dir ja zum Glück nicht davon 🙂
      Auch wenn ich manchmal bei den Buch-Bloggern das Gefühl habe, dass einem die Zeit davon rennt und man gar nicht hinterher kommt mit dem Lesen, steht es einem ja dennoch völlig frei wann man welches Buch lesen mag.

  4. Huhu!

    Ja, Die Achse meiner Welt, da hab ich auch schon sehr viel gehört! Das wäre für mich auch ein Buch, dass mir nie von selbst eingefallen wäre – aber durch die positiven Meinungen ist es bei mir auf der Wunschliste gelandet 🙂

    Wo die wilden Kerle wohnen ist an mir leider vorbei gegangen. Davon haben auch viele aus ihrer Kindheit geschwärmt 😉

    Liebste Grüße, Aleshanee

  5. Hallo Johanna! 🙂

    Witzig… gerade habe ich bei einem Gewinnspiel mitgemacht, wo man "Die Achse meiner Welt" gewinnen kann. 😉

    Das Wesen auf dem Cover von "Wo die wilden Kerle wohnen" erinnert mich irgendwie an den Grüffelo. Findest du nicht auch? 😀
    Wo hast du denn das Tattoo und was ist es genau? *neugierig bin*

    Ich weiß leider nicht mehr, was mein erstes selbstgelesenes Buch war. Ich weiß aber noch, dass ich damals die 4-teilige Nesthäkchen-Reihe gelesen und geliebt habe. Auch Bücher von Thomas Brezina habe ich gerne verschlungen, so z. B. die Tom Turbo-Bücher, Penny Bücher oder die Knickerbockerbande. 😉

    Allerliebste Grüße ♥,
    Janine

  6. Danke Johanna! 🙂 – Auch für deinen lieben Kommentar auf meinem Blog. ☺
    Also ich würde das Tattoo gerne mal sehen – und ich bin mir sicher – einige deiner anderen Leser auch. Wenn Lust hast und dir die Mühe machen willst, kannst du gern mal einen Post dazu machen. – Würd mich freuen!! Gib mir dann einfach Bescheid. ;-D

    Lieben Gruß ♥

  7. Hallöchen,
    "Die Achse meiner Welt" habe ich auch schon gelesen und fand es ganz unterhaltsam, auch wenn es wohl nicht mein Lieblingsbuch werden wird.
    Das mit dem Tattoo finde ich schön, dann ist es eine richtig persönliche Erinnerung, sowas ist immer klasse.
    Dein Blog ist auch wirklich schön und ich folge dir direkt mal über GFC 😀
    Ich freue mich über einen Gegenbesuch.

    Liebe Grüße
    Jana
    http://lunasleseecke.blogspot.de/2014/09/gemeinsam-lesen-79.html

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.