Monatsrückblick: Juni

Und wieder einmal gab es einen Monat der nur so an uns vorbeigerast ist! 
Mein Highlight im Juni war definitiv das Hurricane Festival, wo ich mit meiner besten Freundin war. Dort habe ich allerdings nur ein paar Handyfotos gemacht, weswegen ich euch leider keine tollen Fotos zeigen kann. Ansonsten ist in dem Monat fotografietechnisch nicht so viel passiert, einige Bücher habe ich aber doch lesen können. Und jetzt gehts los mit meinem kleinen Monatsrückblick!

Bücher

Meine Lieblingsbücher in diesem Monat:

Für die Rezension von „Das Schicksal ist ein mieser Verräter“ müsst ihr mir bitte noch ein paar Tage Zeit lassen, ich werde den Link dann nachträglich hier einfügen. Ich muss das erstmal verdauen bevor ich meine Gefühle dazu in Worte fassen kann. Eventuell mache ich aber einen separaten Zitate-Post.

Flop des Monats:

Zum Glück mal wieder keinen! 🙂

Meine Statistik:

Gelesene Bücher: 4

Gelesene Seiten: 1.276

Meine Rezensionen:  

Marie Lu – Legend [Teil 1]
Daniel Glattauer – Ewig Dein
Moritz Hirche – Schattengeburt

Ausstehende Rezension:

John Green – Das Schicksal ist ein mieser Verräter

Meine liebsten Rezension:

Rick Yancey – Die 5. Welle | bei Alex

andere Aktionen:

Die liebe Anka hat die Verfilmung von „Das Schicksal ist ein mieser Verräter“ gesehen und beschreibt unglaublich treffend, wie es auch mir im Kinosaal erging. Schaut euch doch mal ihren Bericht darüber an: Hier 

 

Meine liebsten Zitate: 

„Mein Lieblingsbuch war mit großem Abstand ‚Ein herrschaftliches Leiden‘, aber ich erzählte anderen Leuten nicht gerne davon. Manchmal liest man ein Buch, und es erfüllt einen mit diesem seltsamen Missionstrieb, und du bist überzeugt, dass die kaputte Welt nur geheilt werden kann, wenn alle Menschen dieser Erde dieses eine Buch gelesen haben. Und dann gibt es Bücher wie ‚Ein herrschaftliches Leiden‘, über die du mit niemandem reden willst, weil das Buch so besonders und kostbar und so persönlich für dich ist, dass darüber zu reden sich wie ein Verrat anfühlt.“ – Seite 41, „Das Schicksal ist ein mieser Verräter“

„‚Ich glaube >für immer< ist ein inkorrektes Konzept‘, antwortete ich. Er grinste. ‚Du bist auch ein inkorrektes Konzept.‘ ‚Ich weiß. Deswegen werde ich auch aus dem Umlauf genommen.‘ “ – Seite 239, „Das Schicksal ist ein mieser Verräter“

Fotografie



Mein persönliches Lieblingsfoto:

Liebste Fotos von anderen:

Einen wunderschönen Sonnenuntergang im Roggenfeld hat die liebe Maren für uns fotografisch festgehalten.Zu finden hier:  Augenblicke

Wundervoll wahre Texte sowie atemberaubend schöne Fotos gibt es bei einer meiner Lieblingsbloggerinnen zu bestaunen. Jana bloggt über ihr Leben und macht seit neustem auch Videos!
Zu finden hier:  Strandgut

Auch auf die Gefahr hin euch zu langweilen, MUSS ich euch unbedingt mal wieder ein Foto der grandiosen Mrs. Frankie Stein zeigen. Es geht nicht anders, sie ist einfach zu gut. Bitte klicken und folgen, sie hat es sososososo verdient!
Zu finden hier: Mrs. Frankie Stein
Habt ihr Favoriten im Juni gehabt? Fotos oder Bücher besonders geliebt? Was hab ich verpasst? Erzählt es mir 🙂

Ein Gedanke zu „Monatsrückblick: Juni

  1. Hi Johanna. Vielen Dank für die Verlinkung. Ich freue mich sehr, dass dir mein Foto so gut gefällt 🙂

    Ich habe im Juni ein wunderbar leichtes Buch gelesen über ein Eiscafe, zwei Schwestern und die Liebe. So gerne ich auch lese, so viele Bücher wie du schaffe ich noch nicht mal ansatzweise in einem Monat. Dazu fehlt mir leider oft die Zeit.

    Liebe Grüße und ein schönes Wochenende
    Maren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.